Landesmuseum      Deutsche Version  Englische Version Biologiezentrum 
ZOOLOGISCH - BOTANISCHE DATENBANK
 
  Biographie     Bilder     Links  
  Dr. Attilio Fiori   * + 6.11.1958 Bologna   

# Entom., Lepidopterologe;
Dr. Attilio Fiori +
Am 6. November 1958 verstarb in seinem Heim in Bologna ganz unerwartet Herr Hr. Dr. Attilio Fiori, der führende Lepidopterologe Italiens.
Dr. Fiori, von Beruf Arzt, war dank seiner ausgezeichneten Kenntnisse auf le-pidopterologischem Gebiete durch viele Jahre ehrenhalber Konsulent und Konservator der Lepidopteren-Sammlung des entomologischen Instituts der Universität Bologna. Wie sehr seine Arbeit geschätzt wurde, beweist der Nachruf, den Prof. Dr. G. Grandi als Direktor des genannten Instituts dem Verewigten gewidmet hat (Boll. Ist. Ent. Bologna, XXIII, p. XV-XVI).
Die größten Verdienste hat sich Dr. Fiori, der leider publizistisch nur mit wenigen, meist faunistischen Arbeiten hervorgetreten ist, durch die Erforschung einiger Gebiete seiner Heimat erworben. Mit schönen Erfolgen war er in den Südalpen, in den Abruzzen, in Sizilien und noch 1958 in Sardinien tätig. Weitaus die interessantesten Ergebnisse waren ihm aber im Küstengebiet von Fano-Torrette in den Marken beschieden. Es bleibt nur zu wünschen, daß die dort gemachten Aufsammlungen durch Veröffentlichung wissenschaftlich ausgewertet werden.
Mit einem selten scharfen Blick für die Unterscheidung der Arten ausgestattet, gelang es Dr. Fiori, sich meist auch allein in schwierigen Artgruppen zurechtzufinden. Angeregt durch Conte Turati, mit dem er durch viele Jahre in freundschaftlicher Verbindung stand, beschäftigte er sich mit besonderer Vorliebe gerade in den letzten Jahren mit Microlepidopteren. Durch dieses Studium ergab sich auch ein engerer Kontakt, mit dem Verfasser dieser Zeilen, der 1949 das Glück hatte, den Verewigten persönlich kennenzulernen.
Fioris Wesen war ausgezeichnet durch Vornehmheit, durch eine besondere Güte und Ausgeglichenheit, Vorzüge, die in unserer Zeit so selten geworden sind. Eine Begegnung mit ihm hinterließ jenen nachhaltigen Eindruck wie er nur von starken Persönlichkeiten ausgehen kann.
Um Dr. Attilio Fiori trauern neben seinen zahlreichen Familienangehörigen nicht nur die italienischen Entomologen, die in ihm ihren besten Lepidopterologen verloren haben, sondern auch seine vielen Freunde im In- und Ausland.
aus Klimesch J., 1959: Dr. Attilio Fiori + (Nachruf). - Z. Wiener Ent. Ges. 44: 68.


Nachruf Dott. Attilio Fiori aus: Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft 43. Jahrgang, 1958, 290