Einstellungen |  Sie sind als Gast angemeldet
 Einstieg | Hilfe | Impressum

BNO 3/1995

Serie: Beiträge zur Naturkunde Oberösterreichs
Redaktion: Die überwiegende redaktionelle Betreuung dieser Serie liegt in den Händen von Mag. Fritz Gusenleitner, für die Layoutierung zeichnet Frau Karin Traxler verantwortlich..
Herausgegeber: Oberösterreichisches Landesmuseum, Biologiezentrum.
Geschichte: Die Beiträge zur Naturkunde Oberösterreichs erschienen erstmals 1993..
Inhalt: Diese Serie beinhaltet Artikel zu naturkundlichen Arbeiten, die das Bundesland Oberösterreich betreffen..
ISSN: 1025-3262.
Autorenrichtlinien Beispieldokument.

zurück

Artikel (5)

  • Robert Steinwendtner, (1995): Die Flora von Steyr mit dem Damberg - Beiträge zur Naturkunde Oberösterreichs 0003: 3-146.
  • Franz Berger, Roman Türk, (1995): Die Flechtenflora im unteren Rannatal (Mühlviertel, Oberösterreich, Österreich) - Beiträge zur Naturkunde Oberösterreichs 0003: 147-216.
  • Andreas Bettinger, (1995): Beitrag zur Einordnung hercynischer Bergwiesen im Mühlviertel (Oberösterreich) - Beiträge zur Naturkunde Oberösterreichs 0003: 217-238.
  • Erwin Hauser, (1995): Die Groß-Schmetterlingsfauna des Sengsengebirges mit besonderer Berücksichtigung der nachtgaktiven Arten (Oberösterreichische Kalkalpen) - Beiträge zur Naturkunde Oberösterreichs 0003: 239-284.
  • Heinz Mitter, (1995): Bemerkenswerte Käferfunde aus Oberösterreich III - Beiträge zur Naturkunde Oberösterreichs 0003: 285-299.