Mitteilungen des Naturwissenschaftlichen Vereines für Steiermark 30 (1894)

Series/Periodical/Journal: Mitteilungen des naturwissenschaftlichen Vereins für Steiermark

Editors: Redakteur: Dr. Anton Drescher
Publisher: Naturwissenschaftlicher Verein für Steiermark Graz, Url: www-ang.kfunigraz.ac.at/~nwvst, E-Mail: werner.piller@uni-graz.at
History: Gegründet: 1863 (Bd. 1) Letzter Band: bis 1939, dann wieder ab 1947
Contents: wissenschaftliche Beiträge aus den Bereichen Geologie und Paläontologie, Mineralogie, Geographie und Klimatologie, Botanik, Zologie. Buchbesprechungen, Geschäftsbericht, wissenschaftlicher Tätigkeitsbericht
Publication interval: jährlich

Gratisbezug für Mitglieder
ISSN: 0369-1136
Inhaltsverzeichnis

back

Articles (19)

  • Gabriel Strobl (1894): Die Dipteren von Steiermark. II. Theil. – Mitteilungen des naturwissenschaftlichen Vereins für Steiermark – 30: 1 - 152.
  • Cornelius Doelter (1894): Zur Geologie des Bachergebirges. – Mitteilungen des naturwissenschaftlichen Vereins für Steiermark – 30: 153 - 173.
  • Josef A. Ippen (1894): Zur kenntnis einiger archaeischer Gesteine des Bachergebirges. – Mitteilungen des naturwissenschaftlichen Vereins für Steiermark – 30: 174 - 200.
  • Franz Eigel (1894): Über Granulite, Gneise, Glimmerschiefer und Phyllite des Bachergebirges. – Mitteilungen des naturwissenschaftlichen Vereins für Steiermark – 30: 201 - 218.
  • Ern(e)st Preissmann (1894): Über einige für Steiermark neue oder seltene Pflanzen. – Mitteilungen des naturwissenschaftlichen Vereins für Steiermark – 30: 219 - 225.
  • Franz Krasan (1894): Fragmente aus der Flora von Steiermark. – Mitteilungen des naturwissenschaftlichen Vereins für Steiermark – 30: 226 - 255.
  • Johann Breidler (1894): Die Lebermoose Steiermarks. – Mitteilungen des naturwissenschaftlichen Vereins für Steiermark – 30: 256 - 357.
  • Franz Anton Reibenschuh (1894): Neu-Analyse des Sauerbrunnens zu Radein. – Mitteilungen des naturwissenschaftlichen Vereins für Steiermark – 30: 358 - 369.
  • Michael Dominicus (1894): Beiträge zur Flora von Steiermark insbesondere der Umgebung von Judenburg. Nach Beobachtungen in den Jahren 1890-1892. – Mitteilungen des naturwissenschaftlichen Vereins für Steiermark – 30: 370 - 380.
  • Hans Molisch (1894): Bericht der III. Section, für Botanik. (Seiten LXXII-LXXV) – Mitteilungen des naturwissenschaftlichen Vereins für Steiermark – 30: LXXII-LXXV.
  • August Edler Mojsisovics von Mojsvar (1894): Bericht der II. Section, für Zoologie. (LXV-LXXI) – Mitteilungen des naturwissenschaftlichen Vereins für Steiermark – 30: LXV-LXXI.
  • Vinzenz Hilber (1894): Bericht der I. Section, für Mineralogie, Geologie und Palaeontologie. (Seiten LXIII-LXV) – Mitteilungen des naturwissenschaftlichen Vereins für Steiermark – 30: LXIII-LXV.
  • diverse (1894): Berichte über die Monats-Versammlungen und Vortrags-Abende im Vereinsjahre 1894 (XLIV-LII) – Mitteilungen des naturwissenschaftlichen Vereins für Steiermark – 30: XLIV-LII.
  • Anonymus (1894): Berichte über die Monats-Versammlungen, Vortragsabende und Ausflüge im Vereinsjahr 1893. (Seiten XLVIII-LXII) – Mitteilungen des naturwissenschaftlichen Vereins für Steiermark – 30: XLVIII-LXII.
  • Hans Molisch (1894): Botanische Literatur der Steiermark pro 1893. (Seiten LXXXVII-XCI) – Mitteilungen des naturwissenschaftlichen Vereins für Steiermark – 30: LXXXVII-XCI.
  • Vinzenz Hilber (1894): Geologische und palaeontologische Literatur der Steiermark 1893. (Seiten LXXVI-LXXXIII) – Mitteilungen des naturwissenschaftlichen Vereins für Steiermark – 30: LXXVI-LXXXIII.
  • Josef A. Ippen (1894): Mineralogische und petrographische Literatur der Steiermark. (SeitenLXXVI) – Mitteilungen des naturwissenschaftlichen Vereins für Steiermark – 30: LXXVI.
  • Hans Molisch (1894): Notizen zur Flora von Steiermark. (Seiten XCII-XCV) – Mitteilungen des naturwissenschaftlichen Vereins für Steiermark – 30: XCII-XCV.
  • August Edler Mojsisovics von Mojsvar (1894): Zoologische Literatur der Steiermark 1893. (Seiten LXXXIV-LXXXVII) – Mitteilungen des naturwissenschaftlichen Vereins für Steiermark – 30: LXXXIV-LXXXVII.