Johannes Volkmer, Entomologentagung in Linz, Schlossmuseum, November 2019; Foto Fritz Gusenleitner

M.Sc. Johannes Volkmer

* 1991 Graz

M.Sc. Johannes Volkmer

Johannes Volkmer, geboren 1991 in
Graz, studierte Ökologie und Evolutionsbiologie an der Karl-Franzens-Universität
in Graz (Abschluss 2018). Er schrieb seine Masterarbeit über die Ökologie und
Verbreitung der Landschnecken im Nationalpark Gesäuse. Seit 2012 ist er freier
Mitarbeiter beim Ökoteam – Institut für Tierökologie und Naturraumplanung in
Graz. Arbeitsschwerpunkte sind die Faunistik und Ökologie von Land- und
Süßwasserschnecken sowie Muscheln. Nebenbei beschäftigt er sich aber auch mit
Heuschrecken und Libellen. In seiner sehr umfangreichen Sammlung befinden sich mehrere
tausend Belege von Mollusken aus Österreich und Südeuropa. Derzeit arbeitet er
als freiberuflicher Biologe für verschiedene Institutionen in Oberösterreich
und der Steiermark.







Kurzvorstellung Johannes Volkmer (aus Entomologica Austriaca Bd 20)

Show condensed biography

back

Find out more

Find out more about this person.

All collected specimens:

All determined specimens (including re-identifications):

All specimens in the collection:

All publications: