Horst Aspöck und Erna Aescht, ÖEG-Fachgespräch Graz 22-10-2016

WissOR Dr. Erna Aescht

* 13.3.1958 Ostermiething/Braunau am Inn

WissOR Dr. Erna Aescht

# Evertebrata Varia Kustos, Schriftentausch;

Erna AESCHT wurde am 13. März 1958 in Ostermiething (Bezirk Braunau am Inn) geboren und besuchte Schulen in St. Pantaleon, Bürmoos und Salzburg, wo sie 1977 die Reifeprüfung ablegte. Von 1976 bis 1980 Saisonkraft und Photokopistin bei der Firma Kodak in Salzburg. 1979 bis 1985 Studium der Biologie mit dem Hauptfach Zoologie und Botanik an der Universität Salzburg und Promotion zur Doktorin der Philosophie am 24. Oktober 1985. Von 1. Oktober 1985 bis 31. Dezember 1986 Stipendiatin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes an der Freien Universiät Berlin. Zwischen 7. Jänner und 6. Juli 1987 absolvierte sie ein Akademikertraining am Institut für Zoologie der Universität Salzburg, wo sie zwischen 7. Juli 1987 und 31. Dezember 1991 als Vertragassistentin (halbtägig) beim Projekt 'Forstdünger aus Biomasse' beschäftigt war; Eintritt in das OÖ. Landesmuseum am 2. Jänner 1992. Veröffentlichungen von 1984 bis 1988 laufen unter dem angeheirateten Namen WIRNSBERGER, seither wieder unter dem Geburtsnamen AESCHT. Die Publikationen ab 1991 sind im Beitrag GUSENLEITNER & AESCHT in diesem Band aufgelistet.
Am 24. November 1987 erhielt sie den 1. Preis der Salzburger Landesregierung für meine Dissertation 'Taxonomische und feinstrukturelle Untersuchungen über die Morphogenese und Phylogenese hypotricher und colpodider Ciliaten (Protozoa: Ciliophora)" (Gutachter: Hans ADAM, Wilhelm FOISSNER) und am 16. Dezember 1987 eine Talentförderungsprämie der Oberösterreichischen Landesregierung für Untersuchungen auf dem Gebiet der Zoologie (SPETA 1988). Derzeit Gutachterin für das 'European Journal of Protistology' beim Urban & Fischer Verlag Jena und Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates der Schriftenreihe 'Geschichte der Naturwissenschaften und der Technik' der Universität Linz.



# Botaniker; 

Lebenslauf und Publikationsliste von Aescht Erna Stand 1991
Publikationsliste von Aescht Erna Stand 2008
Datenblatt Erna Aescht (aus Beitr. Naturkunde Oberösterreichs, Bd. 12)
Publikationsverzeichnis Erna Aescht, Stand 2014
Talentförderungsprämie für Erna Aescht (Erna Wirnsberger) (aus Oberösterr. Kulturbericht 5/1988)
Anerkennung für Erna Aescht (aus Kulturbericht Oberösterreich 3/2016)
Erna Aescht - Bestellung in die Nomenklaturkommission (aus Oberösterr. Museumsjour 3/2016)
Zoologische Nomenklatur im Umbruch? (aus Entomologica Austriaca 24)
Die Mollusken-Sammlung am Biologiezentrum Linz (aus Denisia 42)

Show condensed biography

back

Find out more

Find out more about this person.

All collected specimens:

All determined specimens (including re-identifications):

All specimens in the collection:

All publications: