Krisai Robert aus Stapfia 104/2

Univ.-Prof. Dkfm. Dr. Robert Krisai

* 14.10.1932 Braunau
† 8.10.2019 Braunau

Univ.-Prof. Dkfm. Dr. Robert Krisai

Gymnasium in Kremsmünster, Matura 1951
Studium an der Universität Wien 1952-56, Promotion Nov. 1956
Habilitation am neuen Institut für Botanik in Salzburg (bei Heinrich Wagner) 1975
Seither Lehr- und Forschungstätigkeit dort Tit. ao. Prof.
1981 Torfmooskurse an den Universitäten Wien und Innsbruck
Wissenschaftlicher Konsulent der oö. Landesregierung
Langjährige Aktivitäten im Naturschutz (Oberösterreich und Salzburg)



Goldenes Ehrenzeichen Naturschutzbund Österreich an Robert Krisai (aus Natur & Land 84)
Robert Krisai Ehrenmitglied Oberösterr. Musealverein (aus Mitt. Oberösterr. Musealverein Heft 25/1)
Die Entwicklung des Botanischen Instituts in Salzburg (1967-1978) (aus Flor. Mitt. aus Salzburg SH 1979)
Forscher an Österreichs Flechtenflora (aus Stapfia 104/2)
Parte Robert Krisai
Todesanzeige Robert Krisai (aus Informativ 96)
Nachruf Robert Krisai (aus Natur und Land 2019/4)
Nachruf Robert Krisai (aus NaturLand-Salzburg 2019/2)

Show condensed biography

back

Find out more

Find out more about this person.

All collected specimens:

All determined specimens (including re-identifications):

All specimens in the collection:

All publications: