Hermann Pröll, Entomologentagung Schlossmuseum November 2015; Foto Fritz Gusenleitner

Hermann Pröll

* 19.11.1925 Oberstraß (Gemeinde: St. Gotthard, Oberösterreich)
† 27.12.2020

Hermann Pröll

# Entom.;
Hanriederstraße 28, 4150 Rohrbach
geb.: 1925, Oberstraß (Gemeinde: St. Gotthard - Oberösterreich)
Beruf: Gendarmeriebeamte i. R
Entomologische Arbeitsschwerpunkte: Macrolepidopteren Europas und der Türkei; Determinationsmöglichkeit für diesen Bereich ist aufgrund meines Materials gegeben.
Publikationen: Notizen zur Biologie von Asteroscopus syriaca decipulae KOVAC 1966 (Lepidoptera: Noctuidae) von K. Huber und H. Pröll in Linzer biolog. Beiträge 28/1 413 - 423, 20.08.1996.
Sammlungsbestände: Macrolepidopteren aus Süd-, Mittel- und Nordeuropa sowie der Türkei in 185 Laden in ca. 35.000 Exemplaren.
Faunistische Dateien: alle oberösterreichischen Funde sind in der ZOBODAT erfasst:
Weiteres: Für die biolog. Abteilung des Museums in Rohrbach, Oberösterreich, habe ich eine Sammlung aller im Bezirk Rohrbach, vorkommenden Macrolepidopteren in 35 Laden (40 x 50 cm) eingerichtet.

Seine Sammlung übernahm Dr. med. Markus Rachinger, ein ehemaliger „Schüler“ aus Neufelden. Er ist jetzt im
Burgenland zu Hause.



Show condensed biography

back

Find out more

Find out more about this person.

All collected specimens:

All determined specimens (including re-identifications):

All specimens in the collection:

All publications: