Lydia Schlosser, Herbert Kerschbaumsteiner und Esther Ockermüller, ÖEG-Koll A-Salzburg-Haus-der-Natur 21-3-2015

Diplompädagoge Herbert Kerschbaumsteiner

* 1962

Diplompädagoge Herbert Kerschbaumsteiner

Herbert Kerschbaumsteiner (*1962), Lieboch, Diplompädagoge (Lehramt u.a. für Biologie), Hauptschullehrer in Dobl/Graz, Bildender Künstler, unser vielseitigster Mitarbeiter, interessiert sich schon seit der Kindheit für die Natur mit ihren zahllosen Facetten, erster Kontakt zum Joanneum 1985 über die Fachgruppe für Botanik, Mitbegünder (1988) und vorübergehend Leiter des "Arbeitskreises heimischer Orchideen", Co-Autor und grafischer Gestalter des Buches "Die Orchideen der Steiermark" (1996), z..Z. Mitarbeiter an einer Flora von Istrien, seit 1991 Mitglied unserer Fachgruppe und konsequente Beschäftigung mit den Heuschrecken der Steiermark, zahlreiche Publikationen (fach- und populärwissenschaftliche) sowie botanische und zoologische Fachvorträge, Leiter von Exkursionen im In- und Ausland, begeisterter Naturfotograf, sein Archiv umfasst etwa 40.000 einschlägige Dias, davon ca. 10.000 Motive von Schmetterlingen und Heuschrecken, als bildender Künstler beschäftigt er sich u. a. mit Naturmotiven (Pflanzen, Insekten), macht Ausstellungen und Buchillustrationen. Bildbeispiele auf www.due-tre.at



Homepage Dipl.-Päd. Herbert Kerschbaumsteiner
Herbert Kerschbaumsteiner - Mitglied der Österreichischen Entomologischen Gesellschaft [ÖEG] (aus Entomologica Austriaca Bd 21)
Vorstandsmitglied der Österr. Entomologischen Ges., Periode 2013-2017 (aus Entomologica Austriaca Bd 21)

Show condensed biography

back

Find out more

Find out more about this person.

All collected specimens:

All determined specimens (including re-identifications):

All specimens in the collection:

All publications: