Articles (45)

  • Alexander Gilli (1988): Die Entstehung der Pflanzensoziologie in Österreich – Sauteria-Schriftenreihe f. systematische Botanik, Floristik u. Geobotanik – 4: 9 - 10.
  • Alexander Gilli (1988): Zur Nomenklatur der in Österreich eingebürgerten Galinsoga-Arten – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 125: 25 - 26.
  • Alexander Gilli (1986): Der Zusammenhang zwischen morphologiscen Eigenschaften von Rubus-Arten und Standortsfaktoren – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 124: 47 - 64.
  • Alexander Gilli (1983): Beiträge zur Flora von Papua-New Guinea. III. Monocotyledones. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 84B: 5 - 47.
  • Alexander Gilli (1981): Die Flora von Mallorca im Winter. – Phyton, Annales Rei Botanicae, Horn – 21_1: 127 - 129.
  • Rudolf Maier, Karl Peter Sänger, Peter Gunhold, Helmut Sieghardt, Heinz Tunner, Karl Burian, Wolfgang Waitzbauer, Leopold Wündsch, Helmut Knötig, Gustav Wendelberger, Erich F. Abel, Erhard Wintersberger, Harald Nemenz, Antal Festetics, Gerhard Spitzer, Walter Fiedler, Heinz Löffler, Herbert Nopp, Marianne Katzmann-Hamböck, Hans Martin Steiner, Rudolf Wegensteiner, Bernd Stoisser, Manfred Adalbert Fischer, Walter Gustav Url, Brigitte Helfert, Alexander Gilli (1980): Buchbesprechungen – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 118-119: 127 - 160.
  • Alexander Gilli (1980): Beiträge zur Flora von Papua-New Guinea. II. Dicotyledones. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 83: 417 - 474.
  • Alexander Gilli (1978): Eine Besiedlung von Mauerschutt – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 116-117: 29 - 31.
  • Alexander Gilli (1978): Beiträge zur Flora von Papua-New Guinea. I. Bryophyta, Pteridophyta und Coniferae. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 81: 19 - 29.
  • Alexander Gilli (1977): Winterblüher auf Rhodos. – Phyton, Annales Rei Botanicae, Horn – 18_1_2: 95 - 97.
  • Alexander Gilli (1976): Die Veränderung der Flora der Kapverdischen Inseln in den letzten 124 Jahren – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 115: 34 - 39.
  • Alexander Gilli (1974): Beiträge zur Flora von Tanganyika und Kenya. V. Compositae und Nachträge. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 78: 151 - 170.
  • Alexander Gilli (1973): Beiträge zur Flora von Tanganyika und Kenya. IV. Sympetalae (ohne Compositae). – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 77: 15 - 57.
  • Alexander Gilli (1972): Die Hybride Rubus bifrons Vest x R. hirtus W. K. in Kärnten – Carinthia II – 162_82: 197 - 199.
  • Alexander Gilli (1971): Eine Sukzessionsaufnahme aus Afghanistan. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 75: 77 - 81.
  • Alexander Gilli (1971): Bemerkenswerte Orobanche-Funde aus Niederösterreich – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 110-111: 5 - 6.
  • Onus, eine neue AcanthaceengattungAlexander Gilli
    Alexander Gilli (1970): Onus, eine neue Acanthaceengattung – Österreichische Botanische Zeitschrift = Plant Systematics and Evolution – 118: 560 - 565.
  • Alexander Gilli (1970): Beiträge zur Flora von Tanganyika und Kenya. III. Choripetalae. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 74: 421 - 456.
  • Alexander Gilli (1969): Die Bedeutung der Gattung Rubus für die Pflanzensoziologie – Mitteilungen der Ostalpin-Dinarischen pflanzensoziologischen Arbeitsgemeinschaft – 6_1969: 17.
  • Die Zytologie von Rubus Gremlii FOCKE und Rubus candicans WH . Alexander Gilli
    Alexander Gilli (1969): Die Zytologie von Rubus Gremlii FOCKE und Rubus candicans WH . – Österreichische Botanische Zeitschrift = Plant Systematics and Evolution – 117: 430 - 432.
  • Alexander Gilli (1968): Pflanzen aus dem Transalai-Gebirge. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 72: 567 - 569.
  • Alexander Gilli (1966): Beiträge zur Kenntnis der Flora von Tanganyika und Kenya. II. Monocotyledones. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 69: 35 - 56.
  • Alexander Gilli (1966): Bestimmungsschlüßel der mitteleuropäischen Varietäten und Formen von Orobanche – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 105-106: 171 - 181.
  • Alexander Gilli (1966): Bestimmungsschlüßel österreichischer Rubus-Arten – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 105-106: 168 - 170.
  • Neue Fundorte von Orobanchaceen aus dem Mediterrangebiet*Alexander Gilli
    Alexander Gilli (1966): Neue Fundorte von Orobanchaceen aus dem Mediterrangebiet* – Österreichische Botanische Zeitschrift = Plant Systematics and Evolution – 113: 211 - 216.
  • Alexander Gilli (1964): Beiträge zur Flora von Tanganyika und Kenya. I. Pteridophyta und Gymnospermae. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 67: 159 - 163.
  • Die Gattungsumgrenzung von Gypsophila und AcanthophyllumAlexander Gilli
    Alexander Gilli (1964): Die Gattungsumgrenzung von Gypsophila und Acanthophyllum – Österreichische Botanische Zeitschrift = Plant Systematics and Evolution – 111: 285 - 290.
  • Botanische Ergebnisse der österreichischen Karakorum-Expedition 1961Alexander Gilli
    Alexander Gilli (1962): Botanische Ergebnisse der österreichischen Karakorum-Expedition 1961 – Österreichische Botanische Zeitschrift = Plant Systematics and Evolution – 109: 108 - 112.
  • Alexander Gilli (1962): Das Wulfenia-Problem – Mitteilungen der Ostalpin-Dinarischen pflanzensoziologischen Arbeitsgemeinschaft – 2_1962: 8 - 10.
  • Beiträge zur Flora des Karakorum (Von der österr. Karakorum-Expedition 1956 gesammelte Pflanzen)Alexander Gilli
    Alexander Gilli (1957): Beiträge zur Flora des Karakorum (Von der österr. Karakorum-Expedition 1956 gesammelte Pflanzen) – Österreichische Botanische Zeitschrift = Plant Systematics and Evolution – 104: 303 - 312.
  • Alexander Gilli (1957): Neue Fundorte von Euphrasia nemorosa im Waldviertel. – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 97: 152.
  • Eine neue Daucus-Art aus NordafrikaAlexander Gilli
    Alexander Gilli (1957): Eine neue Daucus-Art aus Nordafrika – Österreichische Botanische Zeitschrift = Plant Systematics and Evolution – 104: 574 - 576.
  • Alexander Gilli (1955): Beiträge zur Flora Vorder-Indiens – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 95: 168 - 181.
  • Alexander Gilli (1954): Die Entwicklung der Pflanzensoziologie in Österreich, (Arbeiten aus der Botanischen Station in Hallstatt Nr. 154) – Arbeiten aus der Botanischen Station in Hallstatt – 154: 1 - 11.
  • Alexander Gilli (1953): Galium hercynium und Euphrasia nemorosa- neu für Österreich – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 93: 110 - 111.
  • Alexander Gilli (1953): Eine neue Acanthacee aus Indien. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 59: 135 - 136.
  • Alexander Gilli (1953): Die Ursache des Reliktcharakters von Colchicum Bulbocodium Ker-Gawler (Bulbocodium vernum L.) in den Ostalpen – Carinthia II – 143_63: 26 - 40.
  • Alexander Gilli (1951): Basidiomyzeten der Nadelwälder in einem Gebiet ohne spontane Nadelbäume. – Sydowia – 5: 129 - 134.
  • Alexander Gilli (1950): Die Phänologie des Salicornietum herbaceae an der Nordsee – Phyton, Annales Rei Botanicae, Horn – 2_4: 247 - 259.
  • Alexander Gilli (1941): Bemerkenswerte Pflanzenfunde aus Kärnten – Carinthia II – 131_51: 70 - 73.
  • Alexander Gilli (1939): Frostschaden an Alpenpflanzen – Carinthia II – 129_49: 120.
  • Alexander Gilli (1938): Frostschäden an Alpenpflanzen. – Jahrbuch des Vereins zum Schutze der Alpenpflanzen und -Tiere – 10_1938: 79 - 83.
  • Alexander Gilli (1931): Revision einiger Rubus-Formen der Umgebung Wiens. – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 80: 67 - 69.
  • Das Initialstadium eines Sphagnetums in einem torfmoorfreien GebieteAlexander Gilli
    Alexander Gilli (1930): Das Initialstadium eines Sphagnetums in einem torfmoorfreien Gebiete – Österreichische Botanische Zeitschrift = Plant Systematics and Evolution – 079: 307 - 318.
  • Alexander Gilli (1927): Die Pflanzenformationen des Steinitzer Waldes. – Verhandlungen des naturforschenden Vereines in Brünn – 61: 23 - 31.