Blaumeise Tipsi - Tips Enns - monatliche Berichte über heimische Vögel

Contents: Die Redakteurin Julia Karner hatte Anfang 2015 (3 Jahre vor Greta Thunberg) die Idee, den Tips-Enns Lesern die heimische Natur wieder näher zu bringen. Gemeinsam mit Autor und Naturfotografen Florian Mayr - in seinem Garten brütete gerade eine Blaumeise und ihm war klar, vielleicht zur letzten Generation zu gehören, die noch von vielen Arten im Zentralraum berichten kann - entstand die Idee, ab April 2015 im Namen der "Blaumeise Tipsi" einmal im Monat über heimische Vögel zu berichten. Neben Wissenswertem über die einzelnen Vogelarten und die Vogelwelt im allgemeinen, launig interpretiert, wird seither auch immer wieder Konkretes angeführt, was gegen Artensterben, fortschreitende Bodenversiegelung und Klimaerwärmung helfen würde. "Blaumeise Tipsi" hat bei den Recherchen immer wieder Kontakt mit Naturinsidern, mit regionalen Biologen und Naturfotografen. Sie versucht aber auch über die Vogelcharaktere Beziehungen mit anderen gesellschaftlichen Themen herzustellen. So einige Leser erzählen, dass sie die Berichte ausschneiden und sammeln. "Blaumeise Tipsi" wird auch abseits der Berichte immer wieder mit teils wertvollen, teils alarmierenden Infos im Zusammenhang mit der heimischen Natur versorgt und seit März 2020 kann man die Berichte auch auf ZOBODAT nachlesen.

back

Volumes (63)