Carinthia II 129/49

Series/Periodical/Journal: Carinthia II

Editors: Mag. Dr. Werner Petutschnig, Mag. Dr. Andreas Kleewein, Mag. Dr. Susanne Aigner, Dr. Helmut Zwander, Mag. Johanna Troyer-Mildner
Verlagsadresse: Naturwissenschaftlicher Verein für Kärnten. Mitteilungen des Naturwissenschaftlichen Vereins für Kärnten. Naturwissenschaftliche Beiträge zur Heimatkunde Kärntens. Museumgasse 2, 9020 Klagenfurt am Wörthersee.
Publisher: Naturwissenschaftlicher Verein für Kärnten
Kontakt: Stefanie Planton, BSc, Museumgasse 2, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, T 050 536/ 30574,
URL: www.naturwissenschaft-ktn.at
E-Mail: nwv@landesmuseum.ktn.gv.at
History: Gegründet: 1891 (Bd. 1)
Ehemalige Benennung: Carinthia
Contents: Carinthia II Teil I = Populärwissenschaftlicher Teil, Schwerpunkt: Allgemein verständliche Artikel über Naturwissenschaftliche Forschung in Kärnten oder mit Bezug zu Kärnten, Überblick, Exkursionsberichte, Vereinsgeschehen.
Carinthia II Teil II = Fachwissenschaftlicher Teil, Naturwissenschaftliche Dokumentation mit dem Schwerpunkt Kärnten und angrenzender Gebiete, Projektberichte.
Publication interval: seit 1930 sind zusätzlich eine Reihe an Sonderheften der Carinthia II erschienen, die zum Teil unter Sonderhefte zur Carinthia II downloadbar sind.

Registerband 1811-1935 (Jahrgang 1-125 der Gesamtreihe, Jahrgang 1-45 der Carinthia II) und Registerband 1936-1980 (Jahrgang 126-170 der Gesamtreihe, Jahrgang 46-90 der Carinthia II) im Vereinssekretariat erhältlich. Register ab Jg. 1923 digital als *.xls oder *.pdf auf www.naturwissenschaft-ktn.at gratis downloadbar. Carinthia II erscheint seit dem Jahr 1988 in zwei Teilen.
ISBN: 978-3-85328-
ISSN: 0374-6771
Veröffentlichungen des naturwissenschaftlichen Vereins für Kärnten

back

Articles (16)

  • Viktor Paschinger (1939): Kärnten im großdeutschen Raum – Carinthia II – 129_49: 7 - 24.
  • Eugen Bellschan-Mildenburg (1939): In Kärnten übliche Volksheilmittel aus demPflanzen- und Tierreich (Fünfter Beitrag zur Volksmedizin in Kärnten) – Carinthia II – 129_49: 24 - 26.
  • Egon Krajicek, Franz Angel (1939): Gesteine und Bau der Goldeckgruppe – Carinthia II – 129_49: 26 - 57.
  • Viktor Paschinger (1939): Bericht über die Beobachtungen an der Pasterze in den Jahren 1934-1938 – Carinthia II – 129_49: 57 - 66.
  • Heinz Meixner (1939): Über einige Mg- F- Sulfate aus der Ostmark – Carinthia II – 129_49: 66 - 69.
  • Heinz Meixner (1939): Bericht über Dravit undMargarodit aus "Kärnten" – Carinthia II – 129_49: 69 - 74.
  • Herbert Paschinger (1939): Landwirtschaftsgeographische Studien im Jaunfelde (Kärnten) – Carinthia II – 129_49: 74 - 85.
  • Felix Josef Widder (1939): Offene Fragen um die Lichtblumen- Zeitlose (Colchicum Bulbocodium Ker-Gawler) – Carinthia II – 129_49: 86 - 95.
  • Franz Pehr (1939): Zur Vegetationskunde des unteren Drautales (Spittal- Villach) in Kärnten – Carinthia II – 129_49: 95 - 107.
  • Thomas Glantschnig (1939): Von Steinfeld über den Tröbelsberg zum Weißensee – Carinthia II – 129_49: 108 - 117.
  • Barbara Turner (1939): Zwei für die Ostalpen neue Algen aus den Hohen Tauern – Carinthia II – 129_49: 117 - 118.
  • Odo J.G. Klimsch (1939): Kurzes Vogelkundliches zum Jahr 1938 – Carinthia II – 129_49: 118 - 119.
  • Alexander Gilli (1939): Frostschaden an Alpenpflanzen – Carinthia II – 129_49: 120.
  • F. Lex (1939): Direktor Theodor Proßen (19.4.1871 Klagenfurt- 12.2.1939 Klagenfurt) – Carinthia II – 129_49: 121 - 124.
  • Roman Puschnig (1939): Edgar Klimsch (21.5.1878 in Ferlach- 3.2.1939 in Amlach) – Carinthia II – 129_49: 125.
  • Anonym (1939): Bericht des Vereines "Naturkundliches Landesmuseum für Kärnten" über das Vereinsjahr 1938 – Carinthia II – 129_49: 126 - 130.