Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereines Wien 20/1924

Series/Periodical/Journal: Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins

Editors: Redakteur: Fritz Hoffmann (1916-1917), Fritz Zweigelt (1918-1921), Fritz Wagner (1922-1923), M. Kitt (1924-1930), Hans Reisser (1931-1971)
Publisher: Österreichischer Entomologen Verein, Wiener Entomologen-Verein, Wiener Entomologische Gesellschaft
History: Gegründet: 1916 (Bd. 1) Letzter Band: 1939 (Jg. 24. Heft 9) weitergeführt als Zeitschrift des Wiener Entomologen-Vereins
Contents: schwerpunktmässig, aber nicht ausschließlich Lepidopterologie, zudem Personalia
Publication interval: in weiten Bereichen jährlich ein Band

ab dem Jahre 1948 gab es Jahrgangs- und Bandangaben

back

Articles (38)

  • Anonymus (1935): Clemens Dziurzynski +. – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 1 - 2.
  • Sigmund Hein (1935): Ergänzungen zur Biologie der Erebia glacialis Esp. (Lep.). – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 2 - 5.
  • Egon Galvagni (1935): Griechische Falter, insbesondere über die auf der Griechenlandreise der Universität Wien, Ostern 1933, 8.-23. April beobachteten Schmetterlinge. Schluß. – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 5 - 7.
  • Moritz Kitt (1935): Oberösterreichischer Entomologentag in Linz. – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 7 - 8.
  • Anonymus (1935): Mitteilung – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 9.
  • Hans Rebel (1935): Neue Pterophoriden und Tineen aus der Sierra de Gredos (Kastilien). – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 9 - 15.
  • Sigmund Hein (1935): Ergänzungen zur Biologie der Erebia glacialis Esp. (Lep.). Schluß. – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 15 - 16.
  • Fritz Wagner (1935): Cinglis andalusiaria sp.nov. (Tafel I.) – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 17 - 19.
  • Hans Rebel (1935): Eine neue Cosside aus Tunis. – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 19 - 20.
  • Leo Andrejewitsch Sheljuzhko (1935): Eine neue Rasse von Callimorpha quadripunctata Poda aus Transkaukasien. Callimorpha quadripunctata tkatshukovi (ssp. nov.). – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 21 - 22.
  • Leo Andrejewitsch Sheljuzhko (1935): Zwei neue Parnassius-Rassen aus Transkaukasien. (Tafel II.) – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 22 - 24.
  • Anonymus (1935): König Ferdinand von Bulgarien. – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 25 - 26.
  • Hans Rebel (1935): Neue Pterophoriden und Tineen aus der Sierra de Gredos (Kastilien). Schluß. – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 26 - 28.
  • Karl Hornstein (1935): Josef Walsch +. – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 29 - 30.
  • Leopold Müller (1935): Dr. Adolf Binder +. – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 30 - 32.
  • Hans Zerny (1935): Neue Pyraliden aus der Sierra de Gredos in Castilien. (Tafel III.) – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 32 - 35.
  • Hans Foltin (1935): Beitrag zur Fauna Oberösterreichs. Kefermarkt im östlichen Mühlviertel (3. Beitrag). – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 35 - 36.
  • Fritz Wagner (1935): Ueber Sammeln und Zucht der Eupithecien (Tephroclystia)-Raupen. – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 37 - 43.
  • Hans Foltin (1935): Beitrag zur Fauna Oberösterreichs. Kefermarkt im östlichen Mühlviertel (3. Beitrag). Schluß. – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 44.
  • Leopold Müller (1935): Hans Huemer +. – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 45 - 47.
  • N. Filipjev (1935): Lepidopterologische Notizen XVII. Ueber einige Cnephasien des Wiener Naturhistorischen Museums. – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 47 - 52.
  • Paul Erfurth (1935): Auszug aus dem Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 9.I.1935. – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 52.
  • Leo Andrejewitsch Sheljuzhko (1935): Drei neue Aegeriidenarten aus Zentralasien. – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 53 - 55.
  • N. Filipjev (1935): Lepidopterologische Notizen XVII. Ueber einige Cnephasien des Wiener Naturhistorischen Museums. Schluß. – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 55 - 58.
  • Julius G. Lautner (1935): Zur Anwendung der Nomenklaturregeln. – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 58 - 60.
  • Otto Karl Holik (1935): Über eine interessante Rasse von Zygaena transalpina Esp. und einen daraus erzogenen Hybriden. – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 61 - 63.
  • Leo Andrejewitsch Sheljuzhko (1935): Drei neue Aegeriidenarten aus Zentralasien. Schluß. – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 64.
  • Hugo Otto Victor Skala (1935): Zur Minenfauna Oberösterreichs. – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 64 - 66.
  • Leo Andrejewitsch Sheljuzhko (1935): Berichtigung . Callimorpha quadripunctaria tkatshukovi Shel. (1935) = splendidior Tams (1922). – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 67.
  • Anonymus (1935): Zur Anwendung der Nomenklaturregeln. – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 67 - 68.
  • Moritz Kitt (1935): Lythria purpuraria L. und purpurata L. und ihre Formen. – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 69 - 74.
  • Hans Zerny (1935): Eine neue Noctuide von der Balkanhalbinsel. – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 74 - 75.
  • Friedrich Gornick (1935): Beobachtungen über das Entstehen von Zwergformen bei Pieris bryoniae O. und über deren Ein- und Mehrbrütigkeit. – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 75 - 77.
  • Hugo Otto Victor Skala (1935): Zur Minenfauna Oberösterreichs. – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 77 - 80.
  • Rudolf Kitschelt (1935): Psodos Wehrlii Vorb. in den Ostalpen. – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 81 - 82.
  • Moritz Kitt (1935): Lythria purpuraria L. und purpurata L. und ihre Formen. Schluß. – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 82 - 90.
  • Franz Koschabek (1935): Eine weitere neue Aberration von Lythria purpurata L. – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 91.
  • Hans Reisser (1935): Oberösterreichischer Entomologentag in Linz. – Zeitschrift des Österreichischen Entomologischen Vereins – 20: 91 - 92.