Annalen des K.K. Naturhistorischen Hofmuseums 27

Series/Periodical/Journal: Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien

Editors: Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien - Serie A (Mineralogie, Petrologie, Geologie, Paläontologie, Archäozoologie, Anthropologie und Prähistorie) Gegründet: 1980 (Bd. 84, 1982 erschienen) ISSN: 0255-0091, ISBN: 3-902421-##-# Herausgeber: Naturhistorisches Museum Wien, URL: www.nhm-wien.ac.at Redakteur: Dr. Andreas Kroh, E-Mail: andreas.kroh@nhm-wien.ac.at Erscheinungsrhythmus: jährlich Inhaltliche Ausrichtung: Taxonomie, Systematik, Palaeobiogeographie, etc.. Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien - Serie B (Botanik und Zoologie) Gegründet: 1980 (Bd. 84, 1983 erschienen) ISSN: 0255-0105, ISBN: 3-902421-##-# Herausgeber: Naturhistorisches Museum Wien, URL: www.nhm-wien.ac.at, E-Mail: ernst.vitek@nhm-wien.ac.at Redakteure (Entomologie): Dr. Herbert Zettel (herbert.zettel@nhm-wien.ac.at), Dr. Sabine Gaal-Haszler (sabine.gaal@nhm-wien.ac.at), Dr. Manfred A. Jäch (manfred.jaech@nhm-wien.ac.at), Harald Schillhammer (harald.schillhammer@nhm-wien.ac.at)
Publisher: Naturhistorisches Museum Wien
History: Annalen des K.K. Naturhistorischen Hofmuseums Gegründet: 1885/86 (Bd. 1) Letzter Band: 1918 (Bd. 32) Herausgeber: K.K. Naturhistorisches Hofmuseum (heute Naturhistorisches Museum Wien) Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien Gegründet: 1919 (Bd. 33) Letzter Band: 1979 (Bd. 83)
Contents: Taxonomie, Systematik, Biogeografie etc. von Pflanzen und Tieren sowie Nachrufe und Würdigungen von Biologen
Publication interval: jährlich

Sonstige Angaben: bis 1979 (Bd. 83) in dieser Form geführt, dann aufgeteilt in Serie A (Mineralogie und Petrographie, Geologie und Paläontologie, Anthropologie und Prähistorie), Serie B (Botanik und Zoologie) und Serie C (Jahresberichte: bis 1988[1990] erschienen) Zur Datierung der Bände der Annalen des Naturhistorischen Museums Wien 33-83 [aus Zoological Bibliography 2013 2(4)]
ISSN: 0083-6133
Aufstellung Annalen beim Herausgeber

back

Articles (28)

  • Franz Steindachner (1913): Notizen. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 27: 1 - 55.
  • Hermann Michel (1913): Zur Tektitfrage. Tafel I. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 27: 1 - 12.
  • Alfred Burgerstein (1913): Botanische Bestimmungnordwestamerikanischer Holzskulpturen des Wiener naturhistorischen Hofmuseums. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 27: 13 - 17.
  • Otto Pesta (1913): Crustaceen. II. und III. Teil. In: Wissenschaftliche Ergebnisse der Expedition nach Mesopotamien, 1910. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 27: 18 - 35.
  • Alfred Burgerstein (1913): Botanische Bestimmung sibirischer Holzskulpturen des Wiener naturhistorischen Hofmuseums. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 27: 36 - 40.
  • Heinrich Freiherr von Handel-Mazzetti (1913): Pteridophyta und Anthophyta aus Mesopotamien und Kurdistan sowie Syrien und Prinkipo. In: Wissenschaftliche Ergebnisse der Expedition nach Mesopotamien, 1910. Tafel II-IV. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 27: 41 - 92.
  • Hermann Michel (1913): Zur Kenntnis der Pyroxene der Meteoriten. Tafel V. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 27: 93 - 106.
  • Arnold Penther (1913): Solifugae. In: Wissenschaftliche Ergebnisse der Expedition nach Mesopotamien, 1910. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 27: 107 - 108.
  • Fr. Kränzlin (1913): Neue südamerikanische Orchideen. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 27: 109 - 112.
  • Hermann Michel (1913): Der Basalt der Eilander Raumwiese bei Bodenbach, seine Urausscheidungen, Einschlüsse und Mandelbildungen. Tafel VI. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 27: 113 - 148.
  • Hans Fleischmann (1913): Ein neuer Cirsium-Bastard. (Aus dem nachgelassenen Herbare Mich. Ferd. Müllners.). Tafel VII- VIII. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 27: 149 - 151.
  • Fr. Kränzlin (1913): Neue Amaryllidaceen des Hofmuseums. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 27: 152 - 158.
  • Rudolf Köchlin (1913): Über brasilianischen Braunit nebst Bemerkungen über die Buchstabenbezeichnung beim Braunit. Tafel IX. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 27: 159 - 170.
  • Friedrich Siebenrock (1913): Schildkröten aus Syrien und Mesopotamien. In: Wissenschaftliche Ergebnisse der Expedition nach Mesopotamien, 1910. Tafel X- XII – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 27: 171 - 225.
  • Julius Moser (1913): Coleopteren aus Zentralafrika. I. Cetonini. In: Wissenschaftliche Ergebnisse der Expedit nach Mesopotamien, 1910. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 27: 226 - 229.
  • Max Bernhauer (1913): Coleopteren aus Zentralafrika. II. Staphylinidae. In: Wissenschaftliche Ergebnisse der Expedition nach Mesopotamien, 1910. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 27: 230 - 233.
  • Franz Werner (1913): Mantodeen aus Zentralafrika. In: Wissenschaftliche Ergebnisse der Expedition nach Mesopotamien, 1910. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 27: 234 - 237.
  • Arnold Penther (1913): Beitrag zur Kenntnis amerikanischer Skorpione. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 27: 239 - 252.
  • Alexander (Sándor) Zahlbruckner (1913): Schedae ad "Kryptogamas exsiccatas" editae a Museo Palatino Vindobonensi. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 27: 253 - 280.
  • Hans Rebel (1913): Studien über die Lepidopterenfauna der Balkanländer. III. Teil. Sammelergebnisse aus Montenegro, Albanien, Mazedonien und Thrazien. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 27: 281 - 334.
  • Julius von Pia (1913): Über eine mittelliasische Cephalopodenfauna aus dem nordöstlichen Kleinasien. Tafel XIII- XV. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 27: 335 - 388.
  • Nikolaus Ikonnikov (1913): Beitrag zur Kenntnis der Acridiodeenfauna Mesopotamiens. In: Wissenschaftliche Ergebnisse der Expedition nach Mesopotamien, 1910. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 27: 389 - 390.
  • Heinrich Freiherr von Handel-Mazzetti (1913): Pteridophyta und Anthophyta aus Mesopotamien und Kurdistan sowie Syrien und Prinkipo. In: Wissenschaftliche Ergebnisse der Expedition nach Mesopotamien, 1910. Tafel XVI- XIX. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 27: 391 - 459.
  • Friedrich Martin Berwerth (1913): Übereinstimmendes in den Formen der Meteoriten. Tafel XX- XXI – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 27: 460 - 464.
  • Otto Ritter von Wettstein-Westersheim (1913): Die Chiropterenausbeute. In: Wissenschaftliche Ergebnisse der Expedition nach Mesopotamien, 1910. Tafel XXII – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 27: 465 - 471.
  • Viktor Ferdinand Schiffner (1913): Bryophyta aus Mesopotamien und Kurdistan, Syrien, Rhodos, Mytilini und Prinkipo. Gesammelt von Dr. Heinrich Frh. v. HANDEL-MAZZETTI. In: Wissenschaftliche Ergebnisse der Expedition nach Mesopotamien, 1910. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 27: 472 - 504.
  • Eduard Reimoser (1913): Echte Spinnen (Araneae) aus Mesopotamien. In: Wissenschaftliche Ergebnisse der Expedition nach Mesopotamien, 1910. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 27: 505 - 506.
  • Ruggero Ravasini (1913): Über das von Dr. Heinrich Frh. v. Hanswl-Mazzetti in Mesopotamien und Kurdistan gesammelte Ficus-Material. Tafel XXIII- XXIV. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 27: 507 - 514.