Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft 29

Series/Periodical/Journal: Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft

Editors: Redakteur: Fritz Hoffmann (1916-1917), Fritz Zweigelt (1918-1921), Fritz Wagner (1922-1923), M. Kitt (1924-1930), Hans Reisser (1931-1971)
Publisher: Österreichischer Entomologen Verein, Wiener Entomologen-Verein, Wiener Entomologische Gesellschaft
History: 1943 (Jg. 28) bis 1971 (54. Jg.)
Contents: schwerpunktmässig, aber nicht ausschließlich Lepidopterologie, zudem Personalia
Publication interval: in weiten Bereichen jährlich ein Band

ab dem Jahre 1948 gab es Jahrgangs- und Bandangaben

back

Articles (87)

  • Hans Reisser: Geleitwort. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 1 - 2.
  • Hans Kautz: Arbeitsgemeinschaft zur Erforschung der Verbreitungsverhältnisse bei den grünen und roten Formen von Ellopia fasciaria L. (Lep. Geom.). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 2 - 3.
  • Friedrich Zimmermann: Zur Kenntnis der Verbreitung der Nepticuliden in den Reichsgauen Wien und Niederdonau (Lepidopt.). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 3 - 6.
  • Karl Burmann: Erlebnisse beim Lichtfang im Hochgebirge. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 6 - 10.
  • Hugo Reiß: Die Zygaenen Marokkos, insbesondere die vom Mittelatlas und vom Rifgebirge. Monographische Bearbeitung. Fortsetzung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 10 - 22.
  • Fritz Hoffmann: Über ein Massenauftreten der Arctiide Coscinia striata L. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 22 - 24.
  • Albert Grabe: Uffeln: "Die sog. Kleinschmetterlinge (Microlepidoptera) Westfalens." 2. Nachtrag. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 24 - 28.
  • A. Silbernagel: Die Schmetterlinge der Ochrid-Gegend in Macedonien. II. Nachtrag und Berichtigungen zum I. Teile der gleichnamigen faunistischen Arbeit von Josef Thurner, die in den Mitteilungen aus den könig. naturw. Inst. In Sofia, Bulg. Band XI, 1938 ersch.ist – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 29 - 31.
  • Jan Romaniszyn: Berichtigung, betr. das Vorkommen von Malacosoma castrensis L. in Galizien. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 31 - 32.
  • Anonymus: Berichtigung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 32.
  • Karl Burmann: Ein kleiner Beitrag zur Frage der Futterpflanze von Endromis versicolora L. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 33 - 35.
  • Karl Burmann: Zwei neue Formen von Hybernia aurantiaria Esp. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 35 - 37.
  • Georg Heinrich Gerhard Warnecke: Die Verbreitung von Synopsia sociaria Hb. (Lep. Geom.) in Mitteleuropa. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 37 - 42.
  • A. Silbernagel: Die Schmetterlinge der Ochrid-Gegend in Macedonien. II. Nachtrag und Berichtigungen zum I. Teile der gleichnamigen faunistischen Arbeit von Josef Thurner, die in den Mitteilungen aus den königl. naturw.Inst. In Sofia, Bulg. Band XI,1938 ersch.Forts. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 43 - 45.
  • Fritz Hoffmann: Faunistisch-phaenologische Notizen. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 45 - 46.
  • Hugo Reiß: Die Zygaenen Marokkos, insbesondere die vom Mittelatlas und vom Rifgebirge. Monographische Bearbeitung. Fortsetzung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 46 - 55.
  • Albert Grabe: Uffeln: "Die sog. Kleinschmetterlinge (Microlepidoptera) Westfalens." 2. Nachtrag. Fortsetzung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 55 - 60.
  • Friedrich Zimmermann: Zur Kenntnis der Verbreitung der Nepticuliden in den Reichsgauen Wien und Niederdonau (Lepidopt.). Fortsetzung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 60 - 64.
  • Karl Burmann: Ein Versuch zur schematischen Abgrenzung der Flugzeit und der Flughöhe bei Erebien in einem bestimmten Fluggebiet. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 65 - 68.
  • Hugo Reiß: Die Zygaenen Marokkos, insbesondere die vom Mittelatlas und vom Rifgebirge. Monographische Bearbeitung. Fortsetzung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 68 - 73.
  • Gustav de Lattin: Einige bemerkenswerte Lepidopterenfunde aus der Türkei. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 74 - 78.
  • Friedrich Zimmermann: Zur Kenntnis der Verbreitung der Nepticuliden in den Reichsgauen Wien und Niederdonau (Lepidopt.). Fortsetzung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 78 - 91.
  • Albert Grabe: Uffeln: "Die sog. Kleinschmetterlinge (Microlepidoptera) Westfalens." 2. Nachtrag. Fortsetzung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 91 - 93.
  • A. Silbernagel: Die Schmetterlinge der Ochrid-Gegend in Macedonien. II. Nachtrag und Berichtigungen zum I. Teile der gleichnamigen faunistischen Arbeit von Josef Thurner, die in den Mitteilungen aus den königl. naturw. Inst. In Sofia, Bulg.Band XI,ersch.1938.Forts. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 93 - 94.
  • Witburg Metzky: Protokoll über die am 9. Februar 1944 abgehaltene Mitgliederversammlung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 94 - 95.
  • Hans Frank: Allerlei aus dem Lungau. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 97 - 100.
  • Karl Hornstein: Über die ersten Stände von Erebia arete F. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 101 - 103.
  • C. Doets: Coleophora prunifoliae nov.spec. (Lep. Coleophoridae.). Tafel 1. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 103 - 104.
  • Robert Lunak: Vom Bug zum Don. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 105 - 107.
  • Friedrich Zimmermann: Zur Kenntnis der Verbreitung der Nepticuliden in den Reichsgauen Wien und Niederdonau (Lepidopt.). Fortsetzung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 107 - 122.
  • Karl Burmann: Beobachtungen bei der Suche nach Eriogaster arbusculae Frr. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 122 - 124.
  • A. Silbernagel: Die Schmetterlinge der Ochrid-Gegend in Macedonien. II. Nachtrag und Berichtigungen zum I. Teile der gleichnamigen faunistischen Arbeit von Josef Thurner, die in den Mitteilungen aus den königl. naturw.Inst. in Sofia,Bulg.,Band XI,ersch.1938.Forts. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 124 - 126.
  • Josef Thurner: Jahreszusammenkunft der Arbeitsgemeinschaft Kärnten der Wiener Entomologischen Gesellschaft. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 127 - 128.
  • Anonymus: Berichtigung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 128.
  • Franz Heikertinger: Das Problem der Schmetterlingsmimikry und seine Lösung. Tafel 5-11. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 129 - 140.
  • Oskar Lenek: Boarmia hybr. nov. pseudoselenaria Lének (B. selenaria Hb. Männch.X crepuscularia Hb. var. defessaria Frr. Weibch.).Tafel 2. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 141 - 145.
  • Eduard Leinwather: Über das Vorkommen von Daphnis nerii L. im Bezirk Bruck a.d. L. (N.-D.). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 141.
  • Hans Gelpke: Die Larentia (Cidaria) caesiata Schiff. der deutschen Mittelgebirge. (Lep. Geom.). Tafel 3. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 145 - 150.
  • Hugo Otto Victor Skala: Minen aus Westrußland. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 150 - 152.
  • A. Silbernagel: Die Schmetterlinge der Ochrid-Gegend in Macedonien. II. Nachtrag und Berichtigungen zum I. Teile der gleichnamigen faunistischen Arbeit von Josef Thurner, die in den Mitteilungen aus den königl. naturw.Inst.in Sofia,Bulg. Band XI,ersch 1938.Forts. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 153 - 155.
  • Franz Gradl: Scioptera tenella Spr. (Lep., Psych.) in den Urgesteinsalpen von Vorarlberg. (Silvretta- und Ferwallgebiet.). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 156 - 157.
  • Albert Grabe: Uffeln: "Die sog. Kleinschmetterlinge (Microlepidoptera) Westfalens." 2. Nachtrag. Fortsetzung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 158 - 159.
  • Erich Martin Hering: Aus dem Raritätenkabinett der Minenforschung. Tafel 4. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 161 - 165.
  • Heinrich Kolar: Einiges über Verbreitung und Farbenkleid von Atethmia (Cirrhoedia) xerampelina Hb. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 165 - 167.
  • Karl Burmann: Auf Anarta nigrita B.-Fang. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 167 - 168.
  • Franz Heikertinger: Das Problem der Schmetterlingsmimikry und seine Lösung. Fortsetzung. Tafel 5-11. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 169 - 183.
  • A. Silbernagel: Die Schmetterlinge der Ochrid-Gegend in Macedonien. II. Nachtrag und Berichtigungen zum I. Teile der gleichnamigen faunistischen Arbeit von Josef Thurner, die in den Mitteilungen aus den königl. naturw.Inst. in Sofia, Bulg.,Band XI, ersch.1938,Forts. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 184 - 187.
  • Hugo Reiß: Die Zygaenen Marokkos, insbesondere die vom Mittelatlas und vom Rifgebirge. Monographische Bearbeitung. Schluß. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 187 - 191.
  • Hans Reisser: Dr. Hans Zerny - Ehrenmitglied der Wiener Entomologischen Gesellschaft. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 193 - 194.
  • Werner Marten: Neue Zygaenen aus dem Rifgebirge (Marokko). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 195 - 198.
  • Franz Heikertinger: Das Problem der Schmetterlingsmimikry und seine Lösung. Fortsetzung.Tafel 5-11. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 198 - 208.
  • Leo Andrejewitsch Sheljuzhko: Ein neuer Spanner aus dem Ussuri-Gebiet.Tafel 12. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 208 - 210.
  • Hans Kautz: Falter aus Rußland. Eine Ausbeute aus der Umgebung von Temrjuk am Asowschen Meer, Mündungsgebiet des Kubanflusses. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 210 - 212.
  • Barend Jan Lempke: Scopula corrivallaria limburgensis Prout. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 213 - 216.
  • Albert Grabe: Uffeln: "Die sog. Kleinschmetterlinge (Microlepidoptera) Westfalens." 2. Nachtrag. Fortsetzung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 216 - 219.
  • Alois Gremminger: Zur Gattung Cosymbia Hb. (Codonia Hb., Ephyra Dup., Zonosoma Ld.) aus dem Oberrheingebiet. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 219 - 224.
  • Franz Heikertinger: Das Problem der Schmetterlingsmimikry und seine Lösung. Schluß. Tafel 5-11. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 225 - 241.
  • Sergius [Sergiusz] Graf Toll: Studien über die Genitalien einiger Coleophoriden VI. Tafel 13-16. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 242 - 247.
  • Karl Kusdas: Zur Verbreitung von Solenobia triglavensis Rbl. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 247 - 248.
  • Franz Koschabek: Sechs Jahre Puppenruhe. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 248 - 249.
  • Georg Heinrich Gerhard Warnecke: Neue Schmetterlingsformen aus der Nordmark und dem Niederelbgebiet. Noctuiden und Geometriden. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 249 - 250.
  • Froreich von: Über die Grundfarbe der Flügel bei den europäischen Arctia-Arten. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 250 - 255.
  • Leo Andrejewitsch Sheljuzhko: Bemerkungen über die sibirischen Rassen von Leucobrephos middendorffii Mén. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 257 - 261.
  • Heinrich Kolar: Erebia stygne O. in unseren Bergen. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 262 - 265.
  • Manfred Koch: Kritik an dem Vorschlag einer Einheitscharakteristik auf Zahlenbasis für die Systematik. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 265 - 268.
  • Sergius [Sergiusz] Graf Toll: Studien über die Genitalien einiger Coleophoriden VII. Tafel 13-16. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 268 - 275.
  • Karl Burmann: Ein kleiner Beitrag zur Lebenskunde und Verbreitung von Pterophorus rogenhoferi Mn. (Microlepidoptera, Pterophoridae.). (Mit einer Verbreitungskarte.). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 276 - 283.
  • Albert Grabe: Uffeln: "Die sog. Kleinschmetterlinge (Microlepidoptera) Westfalens." 2. Nachtrag. Fortsetzung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 283 - 287.
  • Georg Heinrich Gerhard Warnecke: Weiteres zur Verbreitung von Atethmia (Cirrhoedia) xerampelina Hb. (Lep. Noct.) in Deutschland. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 287.
  • Sergius [Sergiusz] Graf Toll: Studien über die Genitalien einiger Coleophoriden VIII. Tafel 13-16. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 289 - 293.
  • Gustav Lederer: Das Auftreten des Wanderschwärmers Deilephila nerii L. in der Mainebene sowie Freilandbeobachtungen über die Lebensweise dieser Art. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 293 - 299.
  • Fritz Hoffmann: Ein bischen Statistik über Lepidopteren. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 300 - 307.
  • Franz Gradl: Hypogymna morio L. (Lep. Lymantr.). Ein isoliertes Vorkommen in Vorarlberg, an der Südostecke des Bodensees bei Bregenz. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 307 - 310.
  • Nikolaus Sergejewitsch Obraztsov: Celypha flavipalpana HS. bona species. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 310 - 313.
  • Albert Grabe: Uffeln: "Die sog. Kleinschmetterlinge (Microlepidoptera) Westfalens." 2. Nachtrag. Schluß. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 313 - 317.
  • Hugo Otto Victor Skala: Falter und Minen aus Oberdonau. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 317 - 320.
  • Hans Kiefer: Der steirische Apollofalter (Parnassius delius styriacus Fruhst.) und seine Formen. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 321 - 337.
  • Einiges aus der Lebenskunde von Pyrausta murinalis F. R. und Beschreibung der ersten Stände. …Karl Burmann
    Karl Burmann: Einiges aus der Lebenskunde von Pyrausta murinalis F.R. und Beschreibung der ersten Stände. (Microlepidoptera, Pyralidae.). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 337 - 346.
  • Otto Sterzl: Kleine lepidopterologische Mitteilung über das Donezgebiet bei Charkow. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 345 - 349.
  • Hugo Otto Victor Skala: Falter und Minen aus Oberdonau. Fortsetzung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 350 - 351.
  • Fritz Hoffmann: Meine Erfahrungen und Erlebnisse beim Lichtfang in Brasilien. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 353 - 362.
  • A.M. Gerasimov: Die Beschreibung der Raupe und Puppe von Amata F. (Syntomis O.). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 363 - 368.
  • Karl Burmann: Ein kleiner Beitrag zur Kleinfalterfauna des Vintschgaues in Südtirol. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 369 - 371.
  • Herbert Menhofer: Cosymbia linearia Hbn. - ein "Buchenbegleiter". Ein Beitrag zu ihrer Verbreitung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 372 - 381.
  • Karl Burmann: Einige interessante Großschmetterlinge aus Nordtirol. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 382 - 391.
  • Hugo Otto Victor Skala: Falter und Minen aus Oberdonau. Schluß. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 392 - 395.
  • Gustav Lederer: Ergänzung zum Aufsatz Lederer: "Daphnis nerii L." (Seite 293). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 29: 396.