Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft 39

Series/Periodical/Journal: Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft

Editors: Redakteur: Fritz Hoffmann (1916-1917), Fritz Zweigelt (1918-1921), Fritz Wagner (1922-1923), M. Kitt (1924-1930), Hans Reisser (1931-1971)
Publisher: Österreichischer Entomologen Verein, Wiener Entomologen-Verein, Wiener Entomologische Gesellschaft
History: 1943 (Jg. 28) bis 1971 (54. Jg.)
Contents: schwerpunktmässig, aber nicht ausschließlich Lepidopterologie, zudem Personalia
Publication interval: in weiten Bereichen jährlich ein Band

ab dem Jahre 1948 gab es Jahrgangs- und Bandangaben

back

Articles (94)

  • Anonymus: Geleitwort. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 1 - 2.
  • Karl Burmann: Pyrameis cardui L. in Nordtirol. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 3 - 5.
  • Hans-Georg Amsel: Neue oder bemerkenswerte Kleinschmetterlinge aus Österreich, Italien, Sardinien und Corsica. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 5 - 17.
  • Josef Wilhelm Klimesch: S. Le Marchand +. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 17 - 18.
  • Franz Burgermeister: Falterbeobachtungen im Hochköniggebiet (Salzburg). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 18 - 20.
  • Walter Speyer: Die Flugzeit von Cheimatobia brumata L. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 20 - 23.
  • Guido Kauffmann: Beobachtungen über die ersten Stände einiger alpiner Pyrginae. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 23 - 28.
  • Franz Daniel: Die asiatischen Formen der Selenephera lunigera Esp. (Lepidoptera, Lasiocampidae). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 29 - 32.
  • Egon Galvagni: Schmetterlinge aus dem westlichen Alpengebiet Niederösterreichs. Nachträge, Ergänzungen und Erweiterungen zu Dr. med. Carl Schawerdas Lepidopterenfauna des SW Winkels von NÖ 1913 und 1915 und Franz Saurucks Nachträgen dazu 1927 und 1928. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 32 - 37.
  • Johannes Zopp: Celerio-Studien II. Das Genus Rhodafra R. u. J. und seine Stellung zu Celerio Oken. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 37 - 40.
  • Oberösterreichischer Entomologentag. Linz, 12. und 13. Dezember 1953. Hans Reisser
    Hans Reisser: Oberösterreichischer Entomologentag. Linz, 12. und 13. Dezember 1953. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 41 - 42.
  • Anonymus: Gründung einer "Arbeitsgemeinschaft Celerio Oken". – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 47 - 48.
  • Anonymus: Mitteilung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 48.
  • Friedrich Kasy: Faunistisch interessante Funde am Stadtrand von Wien. Phlaeophaga charlottae Rbl. (Lep., Pyral.) neu für Niederösterreich und Österreich; Laelia coenosa Hbn. (Lep., Lymantr.) neu für Zone 5. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 49 - 51.
  • Anonymus: Karl Predota - 80 Jahre. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 49.
  • Franz Daniel: Die Stämme der Zygaena transalpina Esp./angelicae O. im oberen Murtal in Steiermark im Vergleich mit anderen mitteleuropäischen Populationen (Lep., Zygaenidae). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 51 - 78.
  • Charles Boursin: Eine neue paläarktische (und europäische) Cryphia Hb. (Bryophila)-Art (Beiträge zur Kenntnis der "Agrotidae-Trifinae", LXV/65). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 78 - 85.
  • Charles Boursin: Zwei neue Cryphia Hb. (Bryophila)-Arten aus dem vorderasiatisch-mediterranen Faunenkreis (Beiträge zur Kenntnis der "Agrotidae-Trifinae", LXVI/66). (Mit 2 Tafeln). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 85 - 89.
  • Egon Galvagni: Schmetterlinge aus dem westlichen Alpengebiet Niederösterreichs.Nachträge, Ergänzungen und Erweiterungen zu Dr. med. Carl Schawerdas Lepidopterenfauna des SW Winkels von NÖ 1913 und 1915 und Franz Saurucks Nachträgen dazu 1927 und 1928. Fortsetzung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 89 - 91.
  • Anonymus: Sammelanweisungen. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 91 - 93.
  • Karl sen. Mazzucco: Österreichische Forschungszentrale für Schmetterlingswanderungen. Haus der Natur - Salzburg. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 93 - 96.
  • Anonymus: Neue Ehrenmitglieder der W.E.G. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 97.
  • Anonymus: Prodromus der Lepidopterenfauna Niederösterreichs und des nördlichen Burgenlandes. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 97 - 98.
  • Hans Foltin: Die Macrolepidopterenfauna der Hochmoore Oberösterreichs. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 98 - 115.
  • Josef Wolfsberger: Hadena (Mamestra) texturata kitti Schaw. in den Alpen. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 115 - 122.
  • Charles Boursin: Zwei neue Cryphia Hb. (Bryophila)-Arten aus Französisch-Nordafrika (Beiträge zur Kenntnis der "Agrotidae-Trifinae", LXVII/67). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 122 - 126.
  • Hermann Pfeiffer: Parnassius apollo L. subsp. markerti n. subsp., eine neue Rasse von der Schwab. Ostalb. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 126 - 127.
  • Johannes Zopp: Neue Lycaeniden-Formen 1. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 128 - 129.
  • Hans-Georg Amsel: Zur Systematik von Nephopteryx pseudoflorella Schmidt 1933. (Mit 1 Abbildung). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 129 - 131.
  • Egon Galvagni: Schmetterlinge aus dem westlichen Alpengebiet Niederösterreichs. Nachträge, Ergänzungen und Erweiterungen zu Dr. med. Carl Schawerdas Lepidopterenfauna des SW Winkelsvon NÖ 1913 und 1915 und Franz Saurucks Nachträgen dazu 1927 und 1928. Fortsetzung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 131 - 133.
  • Otto Sterzl: Sammelanweisungen für April. (Für Niederösterreich). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 133 - 135.
  • Parnassius apollo L. in den Karpaten; seine Geschichte und Formenbildung. Paul Pekarsky
    Paul Pekarsky: Parnassius apollo L. in den Karpaten; seine Geschichte und Formenbildung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 137 - 152.
  • Erinnerungen an Carl Börner (28. 5. 1880-14. 6. 1953). (Mit Porträt). Hans-Georg Amsel
    Hans-Georg Amsel: Erinnerungen an Carl Börner (28.5.1880-14.6.1953). (Mit Porträt). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 152 - 166.
  • Egon Galvagni: Schmetterlinge aus dem westlichen Alpengebiet Niederösterreichs.Ergänzungen und Erweiterungen zu Dr. med. Carl Schawerdas Lepidopterenfauna des SW Winkels von NÖ 1913 und 1915 und Franz Saurucks Nachträgen dazu 1927 und 1928. Fortsetzung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 166 - 173.
  • Otto Sterzl: Sammelanweisungen für Mai. (Für Niederösterreich). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 173 - 174.
  • Anonymus: Mitteilung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 176.
  • Einige neue Lepidopterenformen aus Niederösterreich. Leo Schwingenschuß
    Leo Schwingenschuß: Einige neue Lepidopterenformen aus Niederösterreich. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 177 - 176.
  • Hermann Ronninger: Ing. Anton Ortner +. (Nachruf mit Porträt). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 178 - 179.
  • Otto Sterzl: Bemerkenswerte Lepidopterenfunde am Prebichl (1204 m) in Steiermark. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 179 - 181.
  • Franz Lughofer: Köderfang der Brephos-Arten. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 181.
  • Rudolf Pinker: Eine interessante Sesie aus Mazedonien. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 182 - 185.
  • Charles Boursin: Eine neue Pseudopseustis Hps. aus Nordost-Kaspien (Beiträge zur Kenntnis der "Agrotidae-Trifinae", LXVIII/68). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 185 - 187.
  • Karl Burmann: Stenoptilia pelidnodactyla Stein, nov. subspec. alpinalis (Lepidoptera, Pterophoridae). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 187 - 191.
  • Hans-Georg Amsel: Eine neue Pyraustine aus Nord-Venezuela (Lep. Pyralidae). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 191 - 192.
  • P. Sigbert Wagener: Prof. Dr. W. von Buddenbrock 70 Jahre alt. (Mit Porträt) – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 192 - 194.
  • Paul Pekarsky: Parnassius apollo L. in den Karpaten; seine Geschichte und Formenbildung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 194 - 200.
  • Egon Galvagni: Bemerkung zu Franz Daniels Arbeit: Zygaena transalpina Esp./angelicae O. (Z. Wr. E. Ges. 39, 1954, S. 51-78). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 200 - 201.
  • Egon Galvagni: Schmetterlinge aus dem westlichen Alpengebiet Niederösterreichs. Nachträge, Ergänzungen und Erweiterungen zu Dr. med. Carl Schawerdas Lepidopterenfauna des SW Winkels von NÖ 1913 und 1915 und Franz Saurucks Nachträgen dazu 1927 und 1928. Fortsetzung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 201 - 205.
  • Otto Sterzl: Sammelanweisungen für Juni. (Für Niederösterreich). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 206 - 208.
  • Karl Burmann: Aus dem Leben von Crambus luctiferellus Hb. (Lepidoptera, Pyralidae). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 209 - 214.
  • Anonymus: Mitteilung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 209.
  • Hans Foltin: Verschiedene Flugzeiten bei einigen Schmetterlingen. Beobachtungen aus Oberösterreich. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 214 - 218.
  • Leo Schwingenschuß: Interessante Heterocerenformen aus meiner Sammlung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 218 - 219.
  • Paul Pekarsky: Parnassius apollo L. in den Karpaten; seine Geschichte und Formenbildung. Fortsetzung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 219 - 227.
  • Egon Galvagni: Schmetterlinge aus dem westlichen Alpengebiet Niederösterreichs. Nachträge, Ergänzungen und Erweiterungen zu Dr. med. Carl Schawerdas Lepidopterenfauna des SW Winkels von NÖ 1913 und 1915 und Franz Saurucks Nachträgen dazu 1927 und 1928. Fortsetzung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 227 - 237.
  • Otto Sterzl: Sammelanweisungen für Juli. (Für Niederösterreich). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 237 - 239.
  • Franz Gradl: Amathes (Agrotis auct.) lorezi Stgr. in Vorarlberg. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 241.
  • Leo Sieder: Zweite Vorarbeit über die Gattung Solenobia (Lepidopt., Psychidae-Talaeporiinae). Gen. nov. Praesolenobia. Subgen. nov. Solenobia Solenobia Zeller. Spec. nov. Sol. Brevantennia saxatilis. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 241 - 254.
  • Nikolaus Sergejewitsch Obraztsov: Zur Nomenklatur von Crambus craterellus auct. und Crambus cassentiniellus Z. (Lepidoptera, Pyralididae). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 254 - 257.
  • Paul Pekarsky: Parnassius apollo L. in den Karpaten; seine Geschichte und Formenbildung. Fortsetzung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 257 - 264.
  • Stephan Zimmermann: Chrysis procera nov. spec, eine neue Goldwespe aus der Verwandtschaft der Chrysis (Holochrysis) simplex Dahlb. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 264 - 267.
  • Karl Burmann: Einige Wanderfalterbeobachtungen aus Nordtirol 1953. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 267 - 269.
  • Otto Schmitt: Ein interessanter Fund aus Vorarlberg. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 269.
  • Otto Sterzl: Sammelanweisungen für August. (Für Niederösterreich). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 269 - 271.
  • Josef Wilhelm Klimesch: Die an Caryophyllaceen lebenden europäischen Gnorimoschema Busck (= Phthorimaea Meyr.)-Arten. Ein Beitrag zur Kenntnis der Genitalmorphologie der Gelechiiden (Lep.). II. Teil: Die leucomelanellum-Gruppe (Rest) und die huebneri-Gruppe. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 273 - 288.
  • Paul Pekarsky: Parnassius apollo L. in den Karpaten; seine Geschichte und Formenbildung. Fortsetzung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 289 - 293.
  • Karl Burmann: Ein paar Kleinfalter aus Vorarlberg. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 293 - 296.
  • Hans Kautz: Benennung der nordeuropäischen Pieris bryoniae O. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 296 - 297.
  • Egon Galvagni: Schmetterlinge aus dem westlichen Alpengebiet Niederösterreichs. Nachträge, Ergänzungen und Erweiterungen zu Dr. med. Carl Schawerdas Lepidopterenfauna des SW Winkels von NÖ 1913 und 1915 und Franz Saurucks Nachträgen dazu 1927 und 1928. Fortsetzung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 297 - 300.
  • Otto Sterzl: Sammelanweisungen für September. (Für Niederösterreich). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 300 - 303.
  • Anonymus: Mitteilung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 304.
  • Froreich von: Über das bisher unbekannte Weibchen von Teinopalpus aureus Mell. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 305 - 310.
  • Leo Sieder: Wissenswertes über die Gattung Epichnopterix Hb. (Lep. Psychidae). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 310 - 327.
  • Paul Pekarsky: Parnassius apollo L. in den Karpaten; seine Geschichte und Formenbildung. Fortsetzung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 327 - 335.
  • Josef Wilhelm Klimesch: Die an Caryophyllaceen lebenden europäischen Gnorimoschema Busck (= Phthorimaea Meyr.)-Arten. Ein Beitrag zur Kenntnis der Genitalmorphologie der Gelechiiden (Lep.). II. Teil: Die leucomelanellum-Gruppe (Rest) und die huebneri-Gruppe. Fortsetzung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 335 - 341.
  • Egon Galvagni: Schmetterlinge aus dem westlichen Alpengebiet Niederösterreichs. Nachträge, Ergänzungen und Erweiterungen zu Dr. med. Carl Schawerdas Lepidopterenfauna des SW Winkels von NÖ 1913 und 1915 und Franz Saurucks Nachträgen dazu 1927 und 1928. Fortsetzung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 341 - 343.
  • Karl Burmann: Gelechia dzieduszyckii Now. nov. subspec. fusca (Lepidoptera, Gelechiidae). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 345 - 352.
  • Parnassius apollo L. in den Karpaten; seine Geschichte und Formenbildung. Schluß. Paul Pekarsky
    Paul Pekarsky: Parnassius apollo L. in den Karpaten; seine Geschichte und Formenbildung. Schluß. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 352 - 356.
  • Friedrich Kasy: Athetis (Radinogoes, Hydrilla) lepigone Moeschl., neu für das Burgenland. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 356 - 357.
  • Josef Wilhelm Klimesch: Die an Caryophyllaceen lebenden europäischen Gnorimoschema Busck (= Phthorimaea Meyr.)-Arten. Ein Beitrag zur Kenntnis der Genitalmorphologie der Gelechiiden (Lep.). II. Teil: Die leucomelanellum-Gruppe (Rest) und die huebneri-Gruppe. Schluß. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 357 - 362.
  • Egon Galvagni: Schmetterlinge aus dem westlichen Alpengebiet Niederösterreichs. Nachträge, Ergänzungen und Erweiterungen zu Dr. med. Carl Schawerdas Lepidopterenfauna des SW Winkels von NÖ 1913 und 1915 und Franz Saurucks Nachträgen dazu 1927 und 1928. Fortsetzung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 362 - 363.
  • Sammelanweisungen für Oktober. (Für Niederösterreich). Otto Sterzl
    Otto Sterzl: Sammelanweisungen für Oktober. (Für Niederösterreich). – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 364 - 368.
  • Karl Kusdas: Emil Hoffmann +. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 369 - 372.
  • Franz Josef Groß [Gross]: Beitrag zur Unterscheidung von Coenonympha arcania L. und gardetta de Prunner. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 372 - 384.
  • Fritz Heydemann: Beitrag zur Lepidopteren-Fauna Afghanistans. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 385 - 396.
  • Egon Galvagni: Schmetterlinge aus dem westlichen Alpengebiet Niederösterreichs.Nachträge, Ergänzungen und Erweiterungen zu Dr. med. Carl Schawerdas Lepidopterenfauna des SW Winkels NÖ 1913 und 1915 und Franz Saurucks Nachträgen dazu 1927 und 1928. Fortsetzung. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 396 - 398.
  • Alfred Meise: Zur Verbreitung von Hadena texturata kitti Schaw. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 398.
  • Anonymus: Prodromus der Lepidopterenfauna Niederösterreichs und des nördlichen Burgenlandes. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 401 - 402.
  • Oskar Lenek: Ein neuer Fundort von Neptis aceris Lepech. in Niederösterreich. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 402.
  • Leo Schwingenschuß: Fangergebnisse (Lepid.) um Harmanschlag im niederösterreichischen Waldviertel. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 402 - 407.
  • Hans Foltin: Neues und Wissenswertes aus Oberösterreich. Biologisches über einige Falterarten. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 407 - 411.
  • Beitrag zur Lepidopteren-Fauna Afghanistans. Fritz Heydemann
    Fritz Heydemann: Beitrag zur Lepidopteren-Fauna Afghanistans. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 412 - 418.
  • Egon Galvagni: Schmetterlinge aus dem westlichen Alpengebiet Niederösterreichs. Nachträge, Ergänzungen und Erweiterungen zu Dr. med. Carl Schawerdas Lepidopterenfauna des SW Winkels von NÖ1913 und 1915 und Franz Saurucks Nachträgen dazu 1927 und 1928. Fortsetzng. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 429 - 435.
  • Hans Reisser: Oberösterreichischer Entomologentag. Linz, 30. und 31. Oktober 1954. – Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft – 39: 435 - 436.