Bericht der Oberhessischen Gesellschaft für Natur- und Heilkunde 37

Series/Periodical/Journal: Bericht der Oberhessischen Gesellschaft für Natur- und Heilkunde

Publisher: Oberhessische Gesellschaft für Natur- und Heilkunde
1. Vorsitzender
Prof. Dr. Dr. habil. Gerald Reiner
Frankfurter Straße 112
35392 Gießen, Deutschland
Tel.: +49(0)641 99 38820/1
Fax: +49(0)641 99 38829
URL: https://www.uni-giessen.de/fbz/fb10/allgemeines/OHG

E-Mail:gerald.reiner@vetmed.uni-giessen.de

back

Articles (10)

  • Zur SchalsteinfrageErnst Lehmann
    Ernst Lehmann (1970): Zur Schalsteinfrage – Bericht der Oberhessischen Gesellschaft für Natur- und Heilkunde – 37: 5 - 34.
  • Schwermineraluntersuchungen an rezenten und pleistozänen Sedimenten im Flußgebiet der Lahn bei…Axel von Erffa
    Axel von Erffa (1970): Schwermineraluntersuchungen an rezenten und pleistozänen Sedimenten im Flußgebiet der Lahn bei Gießen – Bericht der Oberhessischen Gesellschaft für Natur- und Heilkunde – 37: 35 - 43.
  • Die Entwicklung des Gießener Lahntales im Spät- und PostglazialRüdiger Mäckel
    Rüdiger Mäckel (1970): Die Entwicklung des Gießener Lahntales im Spät- und Postglazial – Bericht der Oberhessischen Gesellschaft für Natur- und Heilkunde – 37: 45 - 68.
  • Zur Kenntnis der Gastropoden des Naturschutzparkes „Hoher Vogelsberg" I. Die NacktschneckenJürgen H. Jungbluth
    Jürgen H. Jungbluth (1970): Zur Kenntnis der Gastropoden des Naturschutzparkes „Hoher Vogelsberg" I. Die Nacktschnecken – Bericht der Oberhessischen Gesellschaft für Natur- und Heilkunde – 37: 69 - 79.
  • Methoden bei Dauerpräparaten der Epidermis von Gramineen und bei Analysen des Mageninhaltes von…Günter Koss
    Günter Koss (1970): Methoden bei Dauerpräparaten der Epidermis von Gramineen und bei Analysen des Mageninhaltes von grasfressenden Tieren – Bericht der Oberhessischen Gesellschaft für Natur- und Heilkunde – 37: 81 - 86.
  • Wald und offene Flächen in der Naturlandschaft. Beispiele aus dem nördlichen Nordamerika. Mit…Rüdiger Knapp
    Rüdiger Knapp (1970): Wald und offene Flächen in der Naturlandschaft. Beispiele aus dem nördlichen Nordamerika. Mit Kennzeichnung von Vegetationseinheiten von Flußauen und Trockenrasen in Alaska und Nordwest-Kanada – Bericht der Oberhessischen Gesellschaft für Natur- und Heilkunde – 37: 87 - 118.
  • Beiträge zur Vegetationskunde von HessenRüdiger Knapp
    Rüdiger Knapp (1970): Beiträge zur Vegetationskunde von Hessen – Bericht der Oberhessischen Gesellschaft für Natur- und Heilkunde – 37: 119 - 130.
  • Ackerunkrautgesellschaften auf Kalkböden im östlichen HessenHorst Wedeck
    Horst Wedeck (1970): Ackerunkrautgesellschaften auf Kalkböden im östlichen Hessen – Bericht der Oberhessischen Gesellschaft für Natur- und Heilkunde – 37: 131 - 139.
  • Die vermeintlichen Stipulardornen bei Zanthoxylum L. und Fagara L. (Rutaceae) sowie bei…Focko Weberling
    Focko Weberling (1970): Die vermeintlichen Stipulardornen bei Zanthoxylum L. und Fagara L. (Rutaceae) sowie bei Acanthopanax Miq. (Araliaceae) – Bericht der Oberhessischen Gesellschaft für Natur- und Heilkunde – 37: 141 - 147.
  • Die Schädeltrepanation in vor- und frühgeschichtlicher Zeit und bei außereuropäischen VölkernManfred Kunter
    Manfred Kunter (1970): Die Schädeltrepanation in vor- und frühgeschichtlicher Zeit und bei außereuropäischen Völkern – Bericht der Oberhessischen Gesellschaft für Natur- und Heilkunde – 37: 149 - 159.