Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien 76

Series/Periodical/Journal: Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien

Editors: Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien - Serie A (Mineralogie, Petrologie, Geologie, Paläontologie, Archäozoologie, Anthropologie und Prähistorie) Gegründet: 1980 (Bd. 84, 1982 erschienen) ISSN: 0255-0091, ISBN: 3-902421-##-# Herausgeber: Naturhistorisches Museum Wien, URL: www.nhm-wien.ac.at Redakteur: Dr. Andreas Kroh, E-Mail: andreas.kroh@nhm-wien.ac.at Erscheinungsrhythmus: jährlich Inhaltliche Ausrichtung: Taxonomie, Systematik, Palaeobiogeographie, etc.. Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien - Serie B (Botanik und Zoologie) Gegründet: 1980 (Bd. 84, 1983 erschienen) ISSN: 0255-0105, ISBN: 3-902421-##-# Herausgeber: Naturhistorisches Museum Wien, URL: www.nhm-wien.ac.at, E-Mail: ernst.vitek@nhm-wien.ac.at Redakteure (Entomologie): Dr. Herbert Zettel (herbert.zettel@nhm-wien.ac.at), Dr. Sabine Gaal-Haszler (sabine.gaal@nhm-wien.ac.at), Dr. Manfred A. Jäch (manfred.jaech@nhm-wien.ac.at), Harald Schillhammer (harald.schillhammer@nhm-wien.ac.at)
Publisher: Naturhistorisches Museum Wien
History: Annalen des K.K. Naturhistorischen Hofmuseums Gegründet: 1885/86 (Bd. 1) Letzter Band: 1918 (Bd. 32) Herausgeber: K.K. Naturhistorisches Hofmuseum (heute Naturhistorisches Museum Wien) Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien Gegründet: 1919 (Bd. 33) Letzter Band: 1979 (Bd. 83)
Contents: Taxonomie, Systematik, Biogeografie etc. von Pflanzen und Tieren sowie Nachrufe und Würdigungen von Biologen
Publication interval: jährlich

Sonstige Angaben: bis 1979 (Bd. 83) in dieser Form geführt, dann aufgeteilt in Serie A (Mineralogie und Petrographie, Geologie und Paläontologie, Anthropologie und Prähistorie), Serie B (Botanik und Zoologie) und Serie C (Jahresberichte: bis 1988[1990] erschienen) Zur Datierung der Bände der Annalen des Naturhistorischen Museums Wien 33-83 [aus Zoological Bibliography 2013 2(4)]
ISSN: 0083-6133

back

Articles (30)

  • Friedrich Bachmayer, Helmuth [Helmut] Zapfe (1972): Univ.-Prof. Dr. Kurt Ehrenberg zum 75. Geburtstag. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 76: 1 - 18.
  • Friedrich Bachmayer, Helmuth [Helmut] Zapfe (1972): Die Fauna der altpliozänen Höhlen- und Spaltenfüllungen bei Kohfidisch, Burgenland (Österreich). Proboscidea. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 76: 19 - 27.
  • Louise Beauvais (1972): Revision des Madreporaires du Dogger de Balin (Pologne) Collection Reuss. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 76: 29 - 35.
  • Herbert Binder (1972): Fossile Schneckeneier aus dem niederösterreichischen Löß. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 76: 37 - 39.
  • Pavel Ctyroky [Ctyroký] (1972): Die Molluskenfauna der Rzehakia- (Oncophora)-Schichten Mährens. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 76: 41 - 141.
  • Gudrun Daxner-Höck [Daxner] (1972): Die Wirbeltierfauna aus dem Alt-Pliozän (Pont) vom Eichkogel bei Mödling (Niederösterreich). IV. Gerbillinae (Rodentia, Mammalia). – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 76: 143 - 160.
  • Ilse Draxler (1972): Palynologische Untersuchungen an Sedimenten aus der Salzofenhöhle im Toten Gebirge. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 76: 161 - 186.
  • Erik (Horst Wolfgang) Flügel, Heinz Meixner (1972): Pyritisierte Spongien-Nadeln und Radularien aus Oberalmer-Kalken (Malm) des Weißenbachtales SW Strobl/Wolfgangsee (Salzburg). – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 76: 187 - 194.
  • Leopold Krystyn (1972): Die Oberbajocium- und Bathonium-Ammoniten der Klaus-Schichten des Steinbruches Neumühle bei Wien (Österreich). – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 76: 195 - 310.
  • Nel Mongereau (1972): Le genre Hornera Lamouroux, 1821, en Europe (Bryozoa-Cyclostomata). – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 76: 311 - 373.
  • Gernot Rabeder (1972): Die Insectivoren und Chiropteren (Mammalia) aus dem Altpleistozän von Hundsheim (Niederösterreich). – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 76: 375 - 474.
  • H. Schmid (1972): Fossilien aus zwei neuen Mineralwasserbohrungen im Burgenland (Sauerbrunn und Kobersdorf). – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 76: 475 - 479.
  • Walter Schmidt (1972): Zur stratigraphischen Stellung von Protula vincenti Rovereto, sowie einige Bemerkungen über die Dauerhaftigkeit der Serpulidae. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 76: 481 - 484.
  • Ortwin Schultz (1972): Eine Fischzahn-Brekzie aus dem Ottnangien (Miozän) Oberösterreichs. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 76: 485 - 490.
  • Rudolf Sieber (1972): Zur Paläoökologie der unterkarbonischen Bivalvenfauna von Nötsch (S Bleiberg) in Kärnten. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 76: 491 - 498.
  • Otto Sickenberg (1972): Ein Unterkiefer des Caniden Nyctereutes donnezani (Dep.) aus der Umgebung von Saloniki (Griech. Mazedonien) und seine biostratigraphische Bedeutung. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 76: 499 - 513.
  • Herbert Summesberger, Ludwig Wagner (1972): Der Stratotypus des Anis (Trias). Geologische Beschreibung des Profiles von Großreifling (Steiermark). – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 76: 515 - 538.
  • Erich Thenius (1972): Microstonyx antiquus aus dem Alt-Pliozän Mittel-Europas. Zur Taxonomie und Evolution der Suidae (Mammalia). – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 76: 539 - 586.
  • Helmuth [Helmut] Zapfe (1972): Cornucardia hornigii (Bittner) in einer "Dachsteinkalk-Fazies" der Nordalpen. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 76: 587 - 604.
  • Gerhard Niedermayr (1972): Aus den Neuerwerbungen der Mineralogisch-Petrographischen Abteilung -Brasilianit und Petalit aus Minas Gerais, Brasilien. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 76: 605 - 607.
  • Robert Seemann, Reinhard Kalbskopf (1972): Vorläufige Mitteilung über Uranglimmer aus dem Semmering-Wechselgebiet, NE-Steiermark. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 76: 609 - 617.
  • Adolf Polatschek, Alfred Neumann (1972): Cytotaxonomischer Beitrag zur Gattung Salix. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 76: 619 - 633.
  • Harald Riedl (1972): Solenanthus micranthus H. Riedl, eine neue Boraginaceen-Art aus Afghanistan. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 76: 635 - 638.
  • Alexander V. Grossu (1972): Fünf neue Arten der Gattung Deroceras von der Balkanhalbinsel in der Sammlung des Naturhistorischen Museums in Wien (Gastropoda, Limacidae). – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 76: 639 - 648.
  • Klaus G. Hellrigl (1972): Revision der westpaläarktischen Arten der Prachtkäfergattung Lampra Lac., (Col., Buprestidae). – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 76: 649 - 708.
  • Karel Hurka (1972): Basilia mongolensis nudior subsp. N. nebst Bemerkungen zur Nycteribien- und Streblidenfauna Thrakiens (Diptera: Pupipara). – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 76: 709 - 713.
  • Paul Kähsbauer (1972): Beitrag zur Kenntnis der marinen Fischfauna von Centralamerika. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 76: 715 - 731.
  • Friedrich Kasy (1972): Über die geographische Variabilität des männlichen Genitals von Cochylis pallidana Zeller (Lepidoptera, Cochylidae). – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 76: 733 - 745.
  • Gerhard Pretzmann (1972): Bericht über die dritte nach Anatolien durchgeführte zoologische Sammelreise. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 76: 747 - 751.
  • Karl Heinz Rechinger (1972): Naturhistorisches Museum in Wien. Bericht über das Jahr 1971. (Seiten V-XXXI.) – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 76: 752 - 777.