Articles (28)

  • Alfred Nalepa (1923): Die Gallmilben-Gattung Oxypleurites Nal. – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 72: 14 - 22.
  • Alfred Nalepa (1921): Neue und wenig bekannte Eriophyiden. – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 70: 81 - 98.
  • Alfred Nalepa (1921): Die Phytoptocedidien von Tilia und ihre Erzeuger. – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 70: 49 - 68.
  • Alfred Nalepa (1920): Revision der auf den Betulaceen Mitteleuropas Gallen erzeugenden Eriophyes-Arten. – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 69: 25 - 51.
  • Alfred Nalepa (1920): Revision der auf Fagaceen und Ulmaceen Gallen erzeugenden Eriophyinen. – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 69: 386 - 401.
  • Alfred Nalepa (1918): Eriophyiden aus Java. (Zweiter Beitrag). – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 68: 40 - 92.
  • Alfred Nalepa (1917): Diptilomiopus, eine neue Eriophyidengattung. – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 67: 226 - 232.
  • Alfred Nalepa (1917): Die Systematik der Eriophyiden, ihre Aufgabe und Arbeitsmethode. Nebst Bemerkungen über die Umbildung der Arten. – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 67: 12 - 38.
  • Alfred Nalepa (1906): Eriophyiden Gallenmilben – Zoologica (bis Bd 8 unter dem Namen Bibliotheca Zoologica) – 24_61: 167 - 293.
  • Alfred Nalepa (1905): Systematik der Eriophyiden. (Mit 3 Tafeln). – Denkschriften der Akademie der Wissenschaften.Math.Natw.Kl. Frueher: Denkschr.der Kaiserlichen Akad. der Wissenschaften. Fortgesetzt: Denkschr.oest.Akad.Wiss.Mathem.Naturw.Klasse. – 77: 131 - 143.
  • Alfred Nalepa (1900): Zur Kenntnis der Gattung Eriophyes Sieb., em Nal. (Mit 5 Tafeln.) – Denkschriften der Akademie der Wissenschaften.Math.Natw.Kl. Frueher: Denkschr.der Kaiserlichen Akad. der Wissenschaften. Fortgesetzt: Denkschr.oest.Akad.Wiss.Mathem.Naturw.Klasse. – 68: 201 - 218.
  • Alfred Nalepa (1898): Zur Keimtniss der Gattung Trimerus Nal. – Zoologische Jahrbücher. Abteilung für Systematik, Geographie und Biologie der Tiere – 11: 405 - 411.
  • Alfred Nalepa (1897): Zur Kenntniss der Phyllocoptinen. (Mit 5 Tafeln.) – Denkschriften der Akademie der Wissenschaften.Math.Natw.Kl. Frueher: Denkschr.der Kaiserlichen Akad. der Wissenschaften. Fortgesetzt: Denkschr.oest.Akad.Wiss.Mathem.Naturw.Klasse. – 64: 383 - 396.
  • Alfred Nalepa (1895): Beiträge zur Kenntniss der Gattungen Phytoptus Duj. und Monaulax Nal. (Mit 4 Tafeln.) – Denkschriften der Akademie der Wissenschaften.Math.Natw.Kl. Frueher: Denkschr.der Kaiserlichen Akad. der Wissenschaften. Fortgesetzt: Denkschr.oest.Akad.Wiss.Mathem.Naturw.Klasse. – 62: 627 - 640.
  • Die Naturgeschichte der Gallmilben. Alfred Nalepa
    Alfred Nalepa (1894): Die Naturgeschichte der Gallmilben. – Wien, Obergymnasium IV – : 3 - 30.
  • Alfred Nalepa (1894): Katalog der bisher beschriebenen Gallmilben, ihrer Gallen und Nährpflanzen, nebst Angabe der einschlägigen Literatur und kritischen Zusätzen, – Zoologische Jahrbücher. Abteilung für Systematik, Geographie und Biologie der Tiere – 7: 274 - 328.
  • Die Naturgeschichte der Gallmilben. Alfred Nalepa
    Alfred Nalepa (1894): Die Naturgeschichte der Gallmilben. – Ztschr. Realschulwesen – 21: 188.
  • Alfred Nalepa (1892): Tegonotus, ein neues Phytoptiden-Genus. – Zoologische Jahrbücher. Abteilung für Systematik, Geographie und Biologie der Tiere – 6: 327 - 337.
  • Alfred Nalepa (1892): Neue Arten der Gattung Phytoptus Duj. Und Cecidophyes. Nal. (Mit 4 Tafeln.) – Denkschriften der Akademie der Wissenschaften.Math.Natw.Kl. Frueher: Denkschr.der Kaiserlichen Akad. der Wissenschaften. Fortgesetzt: Denkschr.oest.Akad.Wiss.Mathem.Naturw.Klasse. – 59_1: 525 - 540.
  • Alfred Nalepa (1891): Genera und Species der Familie Phytoptida. (Mit 4 Tafeln.) – Denkschriften der Akademie der Wissenschaften.Math.Natw.Kl. Frueher: Denkschr.der Kaiserlichen Akad. der Wissenschaften. Fortgesetzt: Denkschr.oest.Akad.Wiss.Mathem.Naturw.Klasse. – 58: 867 - 884.
  • Alfred Nalepa (1890): Zur Systematik der Gallmilben – Sitzungsberichte der Akademie der Wissenschaften mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse – 99: 40 - 69.
  • Alfred Nalepa (1889): Beiträge zur Systematik der Phytopten – Sitzungsberichte der Akademie der Wissenschaften mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse – 98: 112 - 156.
  • Alfred Nalepa (1888): Die Anatomie der Phytopten. – Sitzungsberichte der Akademie der Wissenschaften mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse – 96: 115 - 165.
  • Alfred Nalepa (1886): Die Anatomie der Tyroglyphen. II. Abtheilung. – Sitzungsberichte der Akademie der Wissenschaften mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse – 92: 116 - 167.
  • Alfred Nalepa (1885): Die Anatomie der Tyroglyphen. I. Abtheilung. – Sitzungsberichte der Akademie der Wissenschaften mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse – 90: 197 - 228.
  • Alfred Nalepa (1884): Literatur. Beiträge zur Anatomie der Stylommatophoren. – Jahrbücher der Deutschen Malakozoologischen Gesellschaft – 11: 391 - 397.
  • Alfred Nalepa (1883): Die Intercellularräume des Epithels und ihre physiologische Bedeutung bei den Pulmonaten. – Sitzungsberichte der Akademie der Wissenschaften mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse – 88: 1180 - 1189.
  • Alfred Nalepa (1883): Beiträge zur Anatomie der Stylommatophoren. – Sitzungsberichte der Akademie der Wissenschaften mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse – 87: 237 - 302.