Articles (38)

  • Bericht der Fachgruppe für Pilzkunde über das Jahr 1987Franz Sperdin
    Franz Sperdin (1988): Bericht der Fachgruppe für Pilzkunde über das Jahr 1987 – Carinthia II – 178_98: 271.
  • Franz Sperdin (1987): Bericht der Fachgruppe für Pilzkunde über das Jahr 1986 – Carinthia II – 177_97: 442.
  • Franz Sperdin (1986): Einige bemerkenswerte Pilzfunde in Kärnten 1985 – Carinthia II – 176_96: 519 - 520.
  • Franz Sperdin (1986): Bericht der Fachgruppe für Pilzkunde über das Jahr 1985 – Carinthia II – 176_96: 640 - 641.
  • Franz Sperdin (1985): Bericht der Fachgruppe für Pilzkunde über das Jahr 1984 – Carinthia II – 175_95: 402 - 403.
  • Franz Sperdin (1985): Einige bemerkenswerte Pilzfunde in Kärnten 1984 – Carinthia II – 175_95: 291 - 292.
  • Franz Sperdin (1984): Bericht der Fachgruppe für Pilzkunde über das Jahr 1983 – Carinthia II – 174_94: 447 - 448.
  • Franz Sperdin (1984): Einige bemerkenswerte Pilzfunde 1983 – Carinthia II – 174_94: 413 - 414.
  • Franz Sperdin (1983): Bericht der Fachgruppe für Pilzkunde über das Jahr 1982 – Carinthia II – 173_93: 442 - 443.
  • Franz Sperdin (1983): Pilzvorkommen in Kärnten (Scheidlinge, Dachpilze, Scheidenstreiflinge, Wulstlinge, Rötlinge) – Carinthia II – 173_93: 263 - 274.
  • Franz Sperdin (1982): Bericht der Fachgruppe für Pilzkunde über das Jahr 1981 – Carinthia II – 172_92: 394 - 395.
  • Franz Sperdin (1981): Bericht der Fachgruppe für Pilzkunde für das Jahr 1980 – Carinthia II – 171_91: 499 - 500.
  • Franz Sperdin (1980): Bericht der Fachgruppe für Pilzkunde für das Jahr 1979 – Carinthia II – 170_90: 573.
  • Franz Sperdin (1980): Pilzvorkommen in Kärnten: Agaricaceae FRIES (Edelpilze mit Teilhühle, 2.Teil) – Carinthia II – 170_90: 275 - 278.
  • Franz Sperdin (1979): Bericht der Fachgruppe für Pilzkunde für das Jahr 1978 – Carinthia II – 169_89: 461 - 462.
  • Franz Sperdin (1979): Pilzvorkommen in Kärnten – Carinthia II – 169_89: 163 - 165.
  • Franz Sperdin (1978): Bericht der Fachgruppe für Pilzkunde über das Jahr 1977 – Carinthia II – 168_88: 471.
  • Franz Sperdin (1977): Bericht der Fachgruppe für Pilzkunde über das Arbeitsjahr 1976 – Carinthia II – 167_87: 441.
  • Franz Sperdin (1976): Bericht der Fachgruppe für Pilzkunde für das Jahr 1975 – Carinthia II – 166_86: 482 - 483.
  • Franz Sperdin (1976): Pilzvorkommen in Kärnten und Kremplingartige und Schmierlinge – Carinthia II – 166_86: 217 - 219.
  • Franz Sperdin (1975): Bericht der Fachgruppe für Pilzkunde für das Jahr 1974 – Carinthia II – 165_85: 378 - 379.
  • Franz Sperdin (1975): Bericht der Fachgruppe für Pilzkunde für das Jahr 1973 – Carinthia II – 164_84: 366 - 367.
  • Franz Sperdin (1975): Verzeichnis von in Kärnten vorkommenden Röhrlingen – Carinthia II – 165_85: 223 - 233.
  • Franz Sperdin (1974): Bericht der Fachgruppe für Pilzkunde für das Jahr 1972 – Carinthia II – 163_83: 623.
  • Franz Sperdin (1972): Verzeichnis von in Kärnten vorkommenden Hygrophoreen – Carinthia II – 162_82: 179 - 191.
  • Franz Sperdin (1972): Fachgruppe für Pilzkunde - Jahresbericht 1971 – Carinthia II – 162_82: 337 - 338.
  • Phaeolepiota aurea (Matt. Ex Fries)- Glimmerschüppling (auch Goldschüppling genannt)Franz Sperdin
    Franz Sperdin (1971): Phaeolepiota aurea (Matt. Ex Fries)- Glimmerschüppling (auch Goldschüppling genannt) – Carinthia II. Mitteilungen des Naturhistorischen Landesmuseums fuer Kaernten. Sonderhefte No.(1) 1930- – 28: 367 - 369.
  • Franz Sperdin (1971): Bericht der Fachgruppe für Pilzkunde für das Jahr 1970 – Carinthia II – 161_81: 151 - 152.
  • Franz Sperdin (1970): Bericht der Fachgruppe für Pilzkunde für das Jahr 1969 – Carinthia II – 160_80: 118 - 119.
  • Phaeolepiota aurea (Matt. ex Fries) Glimmerschüppling (auch Goldschüppling genannt). Franz Sperdin
    Franz Sperdin (1970): Phaeolepiota aurea (Matt. ex Fries) Glimmerschüppling (auch Goldschüppling genannt). – Carinthia II - Sonderhefte – 28: 367 - 369.
  • Franz Sperdin (1969): Fachgruppe für Pilzkunde/ Jahresbericht 1968 – Carinthia II – 159_79: 214 - 215.
  • Franz Sperdin (1969): Ziegelroter Rißpilz, INOCYBE patouillardii Bres. und Orangefuchsiger Schleierling, CORTINARIUS orellanus (Fr.) Fr.- Mit Zeichnungen nach der Natur) – Carinthia II – 159_79: 177 - 181.
  • Franz Sperdin (1968): Fachgruppe für Pilzkunde Jahresbericht 1967 – Carinthia II – 158_78: 178 - 180.
  • Franz Sperdin (1968): Giftige Großpilze (Eine Zusammenstellung nach dem Stande von 1967) – Carinthia II – 158_78: 148 - 155.
  • Franz Sperdin (1968): Verzeichnis von in Kärnten vorkommenden Milchlings-Arten – Carinthia II – 158_78: 156 - 161.
  • Franz Sperdin (1967): Provisorische Fundliste der bis1966 in Kärnten festgestellten Täublingsarten – Carinthia II – 157_77: 165 - 168.
  • Franz Sperdin (1967): Bericht der Fachgruppe für Pilzkunde für das Jahr 1966 – Carinthia II – 157_77: 267 - 269.
  • Franz Sperdin (1966): Bericht der Fachgruppe für Pilzkunde für das Jahr 1965 – Carinthia II – 156_76: 177.