Articles (55)

  • Erich Wilhelm Ricek (1994): Die Waldbodenmoose Österreichs mit Illustrationen. – Abhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Österreich – 28: 1 - 331.
  • Erich Wilhelm Ricek (1990): Tafeln – Abhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Österreich – 25: 1 - 40.
  • Erich Wilhelm Ricek (1990): Die Orchideen der Alpenländer. (Mit 39 Farbtafeln, gemalt vom Verfasser) – Abhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Österreich – 25: 1 - 58.
  • Erich Wilhelm Ricek (1989): Die Pilzflora des Attergaues, Hausruck- und Kobernaußerwaldes. (Mit 20 Farbtafeln, gemalt vom Verfasser) – Abhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Österreich – 23: 1 - 439.
  • Die Peitschenmoos-Fichtenwälder des MühlviertelsErich Wilhelm Ricek
    Erich Wilhelm Ricek (1988): Die Peitschenmoos-Fichtenwälder des Mühlviertels – Kat. OÖ. Landesausstellung 1988/Beiträge – : 97 - 100.
  • Das Leuchtmoos, Schistostega pennata (HEDW. ) WEB. & MOHR. Erich Wilhelm Ricek
    Erich Wilhelm Ricek (1988): Das Leuchtmoos, Schistostega pennata (HEDW. ) WEB. & MOHR. – Kat. OÖ. Landesausstellung 1988/Beiträge – : 101 - 104.
  • Der Siebenstern, Trientalis europaea L. Erich Wilhelm Ricek
    Erich Wilhelm Ricek (1988): Der Siebenstern, Trientalis europaea L. – Kat. OÖ. Landesausstellung 1988/Beiträge – : 104.
  • Erich Wilhelm Ricek (1988): Die Peitschenmoos-Fichtenwälder des Mühlviertels. – Kataloge des OÖ. Landesmuseums – MUE_88: 97 - 104.
  • Cortinarius ferrugineipes spec. nov. 1T. Erich Wilhelm Ricek
    Erich Wilhelm Ricek (1987): Cortinarius ferrugineipes spec. nov. 1T. – Beitr. Kenntnis Pilze Mitteleuropas – 3: 299 - 303.
  • Erich Wilhelm Ricek (1983): Einige Flechtenfunde aus dem Attergau, Hausruck- und Kobernausserwald. – Linzer biologische Beiträge – 0014_2: 147 - 155.
  • Erich Wilhelm Ricek (1982): Die Flora der Umgebung von Gmünd im niederösterreichischen Waldviertel – Abhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Österreich – 21: 1 - 204.
  • Erich Wilhelm Ricek (1982): Die Lauerposten der Krabbenspinne Xysticus bifasciatus C.L. KOCH. – Linzer biologische Beiträge – 0014_1: 15 - 22.
  • Erich Wilhelm Ricek (1982): Ein Beitrag zur Standortökologie und Soziologie von Hieracium umbellatum L. – Linzer biologische Beiträge – 0014_1: 39 - 44.
  • Die Pflanzen- und TierweltErich Wilhelm Ricek
    Erich Wilhelm Ricek (1981): Die Pflanzen- und Tierwelt – – : 27 - 47.
  • Erich Wilhelm Ricek (1981): Mundartliche Pflanzennamen aus dem Attergau. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 126a: 189 - 228.
  • Die Pflanzen- und Tierwelt. Erich Wilhelm Ricek
    Erich Wilhelm Ricek (1981): Die Pflanzen- und Tierwelt. – Linz – : 27 - 47.
  • Die Pflanzen- und Tierwelt. In: Der Bezirk Vöcklabruck. Eine Zusammenschau verfaßt von einer…Erich Wilhelm Ricek
    Erich Wilhelm Ricek (1981): Die Pflanzen- und Tierwelt. In: Der Bezirk Vöcklabruck. Eine Zusammenschau verfaßt von einer Arbeitsgemeinschaft. 1. Teil Linz. – unbekannt – Jg. 1981: 27 - 47.
  • Die Pilzgesellschaften heranwachsender Fichtenbestände auf ehemaligen WiesenflächenErich Wilhelm Ricek
    Erich Wilhelm Ricek (1981): Die Pilzgesellschaften heranwachsender Fichtenbestände auf ehemaligen Wiesenflächen – Z. Mykol. – 47: 123 - 148.
  • Erich Wilhelm Ricek (1981): Einige Funde von Sphagnum riparium ANGSTRÖM und S. obtusum WARNST. in Ober- und Niederösterreich. – Linzer biologische Beiträge – 0013_1: 9 - 19.
  • Erich Wilhelm Ricek (1980): Die Pilzflora eines Rotbuchenwaldes bei St. Georgen/Attergau. – Linzer biologische Beiträge – 0012_2: 399 - 413.
  • Erich Wilhelm Ricek (1977): Die Moosflora des Attergaues, Hausruck- und Kobernausserwaldes. – Schriftenreihe des Oberösterreichischen Musealvereines – 6: 1 - 243.
  • Erich Wilhelm Ricek (1977): Die Moosflora des Attergaues, Hausruck- und Kobernaußerwaldes. – Gutachten Naturschutzabteilung Oberösterreich – 0174: 1 - 243.
  • Erich Wilhelm Ricek (1977): Der Tintenfischpilz, Anthurus archeri (Berk.) E. Fischer in Oberösterreich – Apollo – 48: 1 - 3.
  • Erich Wilhelm Ricek (1977): Floristische Beiträge aus dem Attergau und dem Hausruckwald, III. – Mitteilungen des naturwissenschaftlichen Vereins für Steiermark – 107: 123 - 150.
  • Floristische Beiträge aus dem Attergau und dem Hausruckwald, III. Erich Wilhelm Ricek
    Erich Wilhelm Ricek (1977): Floristische Beiträge aus dem Attergau und dem Hausruckwald, III. – Mitt. Naturwiss. Ver. Steiermark – 107: 123 - 150.
  • Erich Wilhelm Ricek (1976): Das Coprinetum comati. Eine Assoziation subruderaler Pilze – Apollo – 44: 8 - 9.
  • Flechten und MooseErich Wilhelm Ricek
    Erich Wilhelm Ricek (1974): Flechten und Moose – Monografien Botanik Gemischt – 0035: 1 - 17.
  • Erich Wilhelm Ricek (1974): Das Wetteranzeigende Drehmoos. Funaria hygrometrica (L.) SIBTH – Apollo – 35: 4 - 6.
  • Erich Wilhelm Ricek (1974): Flechten und Moose. - Amt der Oberösterreichischen Landesregierung, Abt. Naturschutz – Gutachten Naturschutzabteilung Oberösterreich – 0094: 1 - 20.
  • Erich Wilhelm Ricek (1974): Die Frühlingsknotenblume (Leucojum vernum L.) im Attergau und im Hausruckwald. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 119a: 199 - 210.
  • Erich Wilhelm Ricek (1974): Extraflorale Nektarien bei Lilium bulbiferum L. – Linzer biologische Beiträge – 0006_1: 53 - 57.
  • Erich Wilhelm Ricek (1973): Der Goldfarbene Glimmer-Schüppling (Phaelepiota aurea (Mattuschka ex. Fr.) MRE.) als Kulturfolger auch in Linz als Kulturfolger auch in Linz – Apollo – 33: 5 - 6.
  • Erich Wilhelm Ricek (1973): Floristische Beiträge aus dem Attergau und dem Hausruckwald, II. – Mitteilungen des naturwissenschaftlichen Vereins für Steiermark – 103: 171 - 196.
  • Erich Wilhelm Ricek (1973): Das Silbergraue Birnmoos. Bryum argenteum L. – Apollo – 31_32: 12 - 13.
  • Erich Wilhelm Ricek (1972): Die Torfmoose Oberösterreichs. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 117a: 301 - 334.
  • Erich Wilhelm Ricek (1972): Die Polytrichum-Arten Oberösterreichs (Bestimmungstabellen, Ökologie, Verbreitung). – Linzer biologische Beiträge – 0004_1_2: 67 - 84.
  • Erich Wilhelm Ricek (1972): Der Fransen-Wulstling. (Amanita strobiliformis VITT.) – Apollo – 28: 6 - 7.
  • Erich Wilhelm Ricek (1971): Floristische Beiträge aus dem Attergau und dem Hausruckwald. – Mitteilungen des naturwissenschaftlichen Vereins für Steiermark – 100: 255 - 272.
  • Erich Wilhelm Ricek (1971): Der Pflasterchampignon - Biologie und Systematik – Apollo – 24: 3 - 4.
  • Erich Wilhelm Ricek (1971): Beobachtungen an Epipactis purpurata Sm. und ihre chlorophyllfreien Form. – Mitteilungen des naturwissenschaftlichen Vereins für Steiermark – 100: 294 - 298.
  • Erich Wilhelm Ricek (1970): Die Hochmore auf der Moosalm. - Unveröffentlichtes Gutachten im Auftrag des Amtes der Oberösterreichischen Landesregierung, Abt. Naturschutz – Gutachten Naturschutzabteilung Oberösterreich – 0148: 1 - 8.
  • Erich Wilhelm Ricek (1970): Kryptogamenvereine an Lehmböschungen. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 115a: 267 - 298.
  • Erich Wilhelm Ricek (1969): Flechten und Moose auf Alleebäumen. 2. Teil – Apollo – 15: 3 - 6.
  • Erich Wilhelm Ricek (1968): Untersuchungen über die Vegetation auf Baumstümpfen, II. Teil. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 113a: 229 - 256.
  • Erich Wilhelm Ricek (1967): Flechten und Moose an Alleebäumen (l.Teil) – Apollo – 08: 1 - 5.
  • Erich Wilhelm Ricek (1967): Untersuchungen über die Vegetation auf Baumstümpfen. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 112a: 185 - 252.
  • Erich Wilhelm Ricek (1966): Über einige bemerkenswerte Sphagna im südlichen Oberösterreich. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 111: 513 - 518.
  • Sporenzählungen bei Amanita muscaria L. , dem Fliegen-pilzErich Wilhelm Ricek
    Erich Wilhelm Ricek (1966): Sporenzählungen bei Amanita muscaria L., dem Fliegen-pilz – Schweiz. Z. Pilzkunde – 44: 190 - 191.
  • Erich Wilhelm Ricek (1965): Pilze der Heimat – Kataloge des OÖ. Landesmuseums – SB01: 1 - 64.
  • Pilzliebhaber im TierreichErich Wilhelm Ricek
    Erich Wilhelm Ricek (1965): Pilzliebhaber im Tierreich – Kataloge des OÖ. Landesmuseums – SB01: 9 - 10.
  • Erich Wilhelm Ricek (1965): Die Vegetation im Grünberg bei Frankenburg, Oberösterreich. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 110: 454 - 491.
  • Einiges zur Naturgeschichte der PilzeErich Wilhelm Ricek
    Erich Wilhelm Ricek (1965): Einiges zur Naturgeschichte der Pilze – Kataloge des OÖ. Landesmuseums – SB01: 4 - 8.
  • Verzeichnis der deutschen PilznamenErich Wilhelm Ricek
    Erich Wilhelm Ricek (1965): Verzeichnis der deutschen Pilznamen – Kataloge des OÖ. Landesmuseums – SB01: 61 - 64.
  • 7 Gebote für den PilzsammlerErich Wilhelm Ricek
    Erich Wilhelm Ricek (1965): 7 Gebote für den Pilzsammler – Kataloge des OÖ. Landesmuseums – SB01: 11 - 11.
  • Beschreibungen häufiger und wichtiger PilzeErich Wilhelm Ricek
    Erich Wilhelm Ricek (1965): Beschreibungen häufiger und wichtiger Pilze – Kataloge des OÖ. Landesmuseums – SB01: 12 - 60.