Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien 57

Series/Periodical/Journal: Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien

Editors: Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien - Serie A (Mineralogie, Petrologie, Geologie, Paläontologie, Archäozoologie, Anthropologie und Prähistorie) Gegründet: 1980 (Bd. 84, 1982 erschienen) ISSN: 0255-0091, ISBN: 3-902421-##-# Herausgeber: Naturhistorisches Museum Wien, URL: www.nhm-wien.ac.at Redakteur: Dr. Andreas Kroh, E-Mail: andreas.kroh@nhm-wien.ac.at Erscheinungsrhythmus: jährlich Inhaltliche Ausrichtung: Taxonomie, Systematik, Palaeobiogeographie, etc.. Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien - Serie B (Botanik und Zoologie) Gegründet: 1980 (Bd. 84, 1983 erschienen) ISSN: 0255-0105, ISBN: 3-902421-##-# Herausgeber: Naturhistorisches Museum Wien, URL: www.nhm-wien.ac.at, E-Mail: ernst.vitek@nhm-wien.ac.at Redakteure (Entomologie): Dr. Herbert Zettel (herbert.zettel@nhm-wien.ac.at), Dr. Sabine Gaal-Haszler (sabine.gaal@nhm-wien.ac.at), Dr. Manfred A. Jäch (manfred.jaech@nhm-wien.ac.at), Harald Schillhammer (harald.schillhammer@nhm-wien.ac.at)
Publisher: Naturhistorisches Museum Wien
History: Annalen des K.K. Naturhistorischen Hofmuseums Gegründet: 1885/86 (Bd. 1) Letzter Band: 1918 (Bd. 32) Herausgeber: K.K. Naturhistorisches Hofmuseum (heute Naturhistorisches Museum Wien) Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien Gegründet: 1919 (Bd. 33) Letzter Band: 1979 (Bd. 83)
Contents: Taxonomie, Systematik, Biogeografie etc. von Pflanzen und Tieren sowie Nachrufe und Würdigungen von Biologen
Publication interval: jährlich

Sonstige Angaben: bis 1979 (Bd. 83) in dieser Form geführt, dann aufgeteilt in Serie A (Mineralogie und Petrographie, Geologie und Paläontologie, Anthropologie und Prähistorie), Serie B (Botanik und Zoologie) und Serie C (Jahresberichte: bis 1988[1990] erschienen) Zur Datierung der Bände der Annalen des Naturhistorischen Museums Wien 33-83 [aus Zoological Bibliography 2013 2(4)]
ISSN: 0083-6133
Aufstellung Annalen beim Herausgeber

back

Articles (28)

  • Egon Galvagni (1950): Hofrat Fritz Preissecker. Korrespondent des Naturhistorischen Museums in Wien. Ein Nachruf. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 57: 1 - 5.
  • Robert Routil, Robert Exner (1950): Studien zur Farbentheorie. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 57: 6 - 11.
  • Robert Routil, Alois Zlabinger (1950): Der Unterkiefer von Tatzmannsdorf. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 57: 12 - 20.
  • Alois Zlabinger (1950): Studien über Körperbau und Konstitution an Armeniern. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 57: 21 - 33.
  • Alois Zlabinger (1950): Über eine Ausleuchtungsmethode des Schädelinnenraumes. (Vorläufige Mitteilung.). – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 57: 34.
  • Alois Zlabinger (1950): Vergleichende Beobachtungen an Schädelbasen. (Vorläufige Mitteilung.). – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 57: 35 - 36.
  • Josef Fröhlich (1950): Bryophyten aus Iran. (Rechingeri iter iranicum secundum - No. 9.). – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 57: 37 - 41.
  • Erwin Gauba (1950): Botanische Reisen in der persischen Dattelregion. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 57: 42 - 52.
  • Karl Heinz Rechinger (1950): Ergebnisse einer botanischen Reise nach dem Iran, 1937. VI. Teil. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 57: 53 - 70.
  • Karl Heinz Rechinger (1950): Cousiniae novae iranicae. (Rechingeri iter iranicum secundum - No. 11.). – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 57: 71 - 84.
  • Karl Heinz Rechinger (1950): Campanulaceae, Compositae et Dipsacaceae novae syriacae. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 57: 85 - 96.
  • Wilhelm Rössler (1950): Die Scleranthus-Arten Reichenbachs. (aus dem Nachlaß Reichenbachs.). – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 57: 97 - 129.
  • J. Vetter (1950): Festucae novae. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 57: 130 - 132.
  • Friedrich Bachmayer (1950): Neue Dekapoden aus dem österreichischen Tertiär. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 57: 133 - 140.
  • Leopoldine Muckenhuber (1950): Ein Goethe-Dokument des Naturhistorischen Museums. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 57: 141 - 147.
  • A. Papp (1950): Übergangsformen von Congeria zu Dreissena aus dem Pannon des Wiener Beckens. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 57: 148 - 156.
  • Walter Josef Schmidt (1950): Embryonalwindungen von Vermetus intortus Lam. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 57: 157 - 158.
  • Walter Josef Schmidt (1950): Neue Serpula-Arten aus dem Material des Naturhistorischen Museums in Wien. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 57: 159 - 162.
  • Géza Toth (1950): Zur Kenntnis des österreichischen Miozäns. (Nachgelassene Notizen). – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 57: 163 - 178.
  • Carl [Karl] August Attems-Petzenstein (1950): Über Spirostreptiden (Diplopoda). – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 57: 179 - 257.
  • Max Walter Peter Beier (1950): Zwei neue Mantiden aus dem Congo. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 57: 258 - 262.
  • Paul Kähsbauer (1950): Beitrag zur Systematik der Syngnathiden (Pisces). – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 57: 263 - 272.
  • Giorgio Marcuzzi (1950): Descrizione di nuove specie di Tendipedidae (Diptera) del bacino del Mediterraneo. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 57: 273 - 280.
  • Helmut Mayer (1950): Zwei neue Fungivoriden (Diptera Nematocera) aus der Sammlung des Naturhistorischen Museums Wien. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 57: 281 - 283.
  • Emil Stoeckhert, Bruno Pittioni (1950): Über einige neue und verkannte Andrena-Arten (Hymenoptera, Andrenidae). Beiträge zur Kenntnis paläarktischer Apiden. III. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 57: 284 - 295.
  • Joachim Max Profft (1950): Vogelkundliche Frühjahrsbeobachtungen auf Kreta. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 57: 296 - 304.
  • Hans Strouhal (1950): Die Larve des Trichaphaenops (Arctaphaenops) angulipennis Meixn. (Coleoptera, Carabidae). – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 57: 305 - 313.
  • Stephan Zimmermann (1950): Zwei neue Arten der Gattung Spintharis Dahlb. (Hymenopt., Chrysididae) aus Nordafrika nebst Bemerkungen über die Gattungen Spintharis Dahlb. und Spintharina Sem. – Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien – 57: 314 - 323.