Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien Jg. 1920

Series/Periodical/Journal: Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria"

Editors: Redakteur (Zoologie): Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Waitzbauer Redakteur (Koleopterologie): Dr. Manfred Jäch Redakteur (Botanik): Univ.Prof. Dr. Rudolf Maier Redaktionsbeirat (alphabetisch): Dr. Gerhard Aubrecht, Univ.-Prof. Dr. Siegmar Bortenschlager, Univ.-Prof. Dr. Manfred A. Fischer, Univ.-Prof. Dr. Georg Grabherr, Univ.-Prof. Dr. Erich Hübl, Univ.-Prof. Dr. Elsa Kusel-Fetzmann, Univ.-Prof. Dr. Harald Niklfeld, Univ.-Prof. Dr. Herbert Nopp, Univ.-Prof. Dr. Jörg Ott, Univ.-Prof. Dr. Karl Sänger, Univ.-Prof. Dr. Friedrich Schaller, Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Schedl, Univ.-Prof. Dr. Friedrich Schiemer, Univ.-Prof. Dr. Roman Türk, Univ.-Doz. Dr. Harald Zechmeister.
Publisher: Zoologisch-Botanische Gesellschaft in Österreich, Wien, Url: www.univie.ac.at/zoobot/home.htm, E-Mail: Barbara-Amina Gereben Krenn
History: Verhandlungen des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien Gegründet: 1851 (Bd. 1, 1852 erschienen) Letzter Band: 1857 (Bd. 7) ISSN: 0084-5647 Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien Gegründet: 1858 (Bd. 8) Letzter Band: 1976 (Bd. 115) ISSN: 0084-5647 Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Österreich Gegründet: 1978 (Bd. 116/117) ISSN: 0252-1911
Contents: Zoologie, Botanik, Ökologie mit Österreichbezug und vorwiegend angrenzende Länder betreffend
Publication interval: jährlich

Abokosten im Mitgliedsbeitrag von 33 Euro enthalten, für Nichtmitglieder Bände von 1995-2004 51 Euro, ab 2005 66 Euro, ältere Bände auf Anfrage ISSN-alt: 0252-1911
ISSN: 2409-367x

back

Articles (16)

  • Viktor Grafe (1921): Gedanken zur chemischen und physikalischen Analyse der Reizerscheinungen. – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 70: 1 - 21.
  • Anonymus (1921): Leitung der Gesellschaft. – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 70: 1 - 4.
  • Anonymus (1921): Sitzungsberichte. – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 70: 5 - 199.
  • Heinrich Hugo Karny (1921): Dodecas Conocephalidarum novarum. – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 70: 21 - 33.
  • Eustach Woloszczak (1921): Salicologische Betrachtungen. – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 70: 33 - 48.
  • Alfred Nalepa (1921): Die Phytoptocedidien von Tilia und ihre Erzeuger. – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 70: 49 - 68.
  • Leonhard Angerer (1921): Der Taubenschwanz (Macroglossa stellatarum) sucht auch in gemalten Blumen Honig. – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 70: 69 - 70.
  • Friedrich Georg Hendel (1921): Hemeromyia Coquillett, eine für Europa neue Fliegengattung (Milichiid.). – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 70: 71 - 73.
  • Friedrich Georg Hendel (1921): Neue Cestrotus-Arten des ungarischen Nationalmuseums (Dipt., Lauxaniid.). – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 70: 74 - 80.
  • Alfred Nalepa (1921): Neue und wenig bekannte Eriophyiden. – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 70: 81 - 98.
  • Ludwig Heinrich Reh (1921): Die Wespenmimikry der Sesien. Eine Erwiderung auf Fr. Heikertingers Aufsatz im 6.-8. Heft des Jahrganges 1918 dieser "Verhandlungen". – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 70: 99 - 112.
  • Alfred Burgerstein (1921): Änderungen der Spaltöffnungsweite unter dem Einflusse verschiedener Bedingungen. – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 70: 113 - 131.
  • Josef (Giuseppe) Müller (1921): Tenebrionidae Dalmatiae. – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 70: 132 - 233.
  • Franz Ruschka (1921): Chalcididenstudien. I. Teil. – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 70: 234 - 315.
  • Franz Heikertinger (1921): Die Wespenmimikry oder Sphekoidie. – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 70: 316 - 385.
  • Felix Kopstein, Otto Ritter von Wettstein-Westersheim (1921): Reptilien und Amphibien aus Albanien. – Verhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien. Frueher: Verh.des Zoologisch-Botanischen Vereins in Wien. seit 2014 "Acta ZooBot Austria" – 70: 387 - 457.