Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines

Series/Periodical/Journal: Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines

Publisher: Informationen und Anmeldung: Gesellschaft für Landeskunde - Oberösterreichischer Musealverein(*1833) Haus der Volkskultur Promenade 33, Zimmer 103 & 104 A-4020 Linz Austria Tel. und Fax: +43/732/770218 E-Mail: office@ooelandeskunde.at URL: www.ooelandeskunde.at
History: Geschichte des Oberösterreichischen Musealvereines 1833-1923 (Eigenverlag)
Contents: Die Gesellschaft für Landeskunde - Oberösterreichischer Musealverein veröffentlicht seit 1839 Beiträge zur Landeskunde von Oberösterreich, seit d. 81/1926 im "Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereins". Die Jahrbücher enthalten neben dem breiten Spektrum an wissenschaftlichen Beiträgen zur Landeskunde von Oberösterreich zahlreiche Nachrufe und Rezensionen sowie die Jahresberichte der Oberösterreichischen Landesmuseen und der Gesellschaft für Landeskunde. Unter "Landeskunde" wird hier die Gesamtheit der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit Oberösterreich betreffenden Fragestellungen verstanden und ein möglichst breites Spektrum der Wissensgebiete angestrebt, das im historischen Bereich 1. die landeskundliche Forschung an sich, 2. deren Organisation und 3. die Vermittlung der Ergebnisse v.a. in Form von Publikationen beinhaltet. Die Gesellschaft für Landeskunde ist bestrebt, das breite Spektrum möglichst aller Wissensgebiete abzudecken. Dieses Spektrum umfasst Grundlagenforschung (z.B. Edition von Quellen) ebenso wie Bearbeitung aus allen Disziplinen, die im historischen Bereich von der Ur- und Frühgeschichte bis zur Zeitgeschichte reichen, aber auch Religion und Kirche, Verfassung und Verwaltung, Rechtswesen, Bildung, Kunst, Geographie, Wirtschaft, Soziales etc. beinhalten.

Die Digitalisierung der Jahrbücher des Oberösterreichischen Musealvereins wird in Kooperation zwischen dem forum oö Geschichte/OÖ. Museumsverbund (www.ooegeschichte.at), der Oberösterreichischen Landeskulturdirektion, den Oberösterreichischen Landesmuseen (www.landesmuseum.at) und der Gesellschaft für Landeskunde (www.ooelandeskunde.at) durchgeführt. Initiator des Projekts ist Univ.Prof. Dr. Roman Sandgruber (Universität Linz / forum oö geschichte).
Register aller Bände von 1835-2005, zusammengestellt von Gerhard WinklerNoch verfügbare Bände in Papierform

back

Articles (39)

  • Stefan Traxler (2008): Drei römische Grabsteine aus dem Salzkammergut. Auf den Spuren eines norischen Bildhauers. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 7 - 22.
  • Michael Hintermayer-Wellenberg (2008): Die Anfänge der Herren von Schaunberg und die Herren von Aschach im ausgehenden 11. und im 12. Jahrhundert. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 23 - 35.
  • Christoph Stöttinger (2008): Ze Lambach in dem markt - Bürger und Bürgertum in Lambach an der Wende vom 14. zum 15. Jahrhundert. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 37 - 68.
  • Hans-Heinrich Vangerow (2008): Die ungarischen Ochsenherden als Basis der süddeutschen Fleischversorgung. - Ein Nachtrag zum gleichlautenden Aufsatz im Band 151/2006. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 69 - 76.
  • Marina Kaltenegger, Gerhard Reichhalter, Patrick Schicht (2008): Burgruine Reichenstein im Mühlviertel Ergebnisse einer Bauforschung. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 77 - 152.
  • Gudrun Bajc (2008): Messer und Gabeln von der Burgruine Alt-Scharnstein Gemeinde Scharnstein, Oberösterreich. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 153 - 200.
  • Johannes Ramharter (2008): Katalog der Kupferstichsammlung des Abtes Martin Greysing. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 201 - 405.
  • Hans Krawarik (2008): Erinnerungen eines einfachen Soldaten an das Revolutionsjahr 1848/49. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 407 - 422.
  • Rudolf Zinnhobler (2008): Drei Briefe Bischof Rudigiers an Anna Maria Katharina Jochum aus den Jahren 1859, 1877 und 1882. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 423 - 428.
  • Erwin Horst Schuller (2008): Karl Hermann Wehrenfennig (1822-1881) und seine Bedeutung als Architekt protestantischer Kirchen in Oberösterreich. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 429 - 504.
  • Paul Ney (2008): Von der Walz eines Waldviertlers im Jahre 1928 nach Oberösterreich. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 505 - 518.
  • Erwin Maria Ruprechtsberger (2008): Professor Alfred Höllhuber (1919 - 2008). – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 519 - 525.
  • diverse (2008): Rezensionen. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 527 - 560.
  • Waltraud Faißner (2008): OÖ. Landesmuseen Jahresbericht 2007. Bibliothek. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 561 - 564.
  • Monika Oberchristl (2008): Grafische Sammlung. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 564 - 569.
  • Sandra Malez (2008): "Kulturvermittlung und Besucherkommunikation" 2007. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 570 - 580.
  • Jutta Leskovar, Martina Reitberger (2008): Sammlung Ur- und Frühgeschichte 2007. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 580 - 582.
  • Christine Schwanzar (2008): Römerzeit, Mittelalter- und Neuzeitarchäologie. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 582 - 585.
  • Lothar Schultes (2008): Abteilung Kunstgeschichte / Alte Kunst. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 586 - 588.
  • Bernhard Prokisch (2008): Numismatische Abteilung. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 588 - 589.
  • Anonymus (2008): Abteilung Volkskunde. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 590 - 593.
  • Walter Pils, Bernhard Prokisch (2008): Zoll- und Finanzgeschichtliche Sammlung. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 590.
  • Ute Streitt (2008): Technikgeschichte, Wehrkunde, Rechtsaltertümer. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 593 - 605.
  • Stefan Gschwendtner (2008): Restaurierung/Konservierung Kulturwissenschaftlicher Sammlungsbereich und Musikinstrumentensammlung. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 606 - 608.
  • Dagmar Ulm (2008): Ausstellungsreferat Kulturwissenschaften und Sammlung Landeskunde. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 608 - 609.
  • Martin Hochleitner (2008): Landesgalerie Linz am Oberösterreichischen Landesmuseum. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 609 - 615.
  • Gerhard Aubrecht (2008): Biologie/EDV/Vermittlung. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 615 - 630.
  • Gerhard Aubrecht, Jürgen Plass (2008): IIa) Wirbeltiersammlung. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 630 - 633.
  • Martin Brader (2008): IIb) Die Ornithologische Arbeitsgemeinschaft am Biologiezentrum der Oberösterreichischen Landesmuseen 2007. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 633 - 636.
  • Fritz Josef [Friedrich] Gusenleitner (2008): IIIa) Sammlung Entomologie. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 636 - 662.
  • Fritz Josef [Friedrich] Gusenleitner (2008): III b) Die Entomologische Arbeitsgemeinschaft am Biologiezentrum Linz. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 662 - 663.
  • Erna Aescht (2008): IV) Sammlung "Wirbellose Tiere, ohne Insekten". – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 663 - 666.
  • Martin Pfosser (2008): Va) Sammlung Botanik – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 667 - 669.
  • Martin Pfosser (2008): Vb) Botanische Arbeitsgemeinschaft. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 669 - 670.
  • Stephan Weigl (2008): Ausstellungen. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 670 - 677.
  • Anonymus (2008): Vc) Mykologische Arbeitsgemeinschaft Die Leitung der Mykologischen Arbeitsgemeinschaft lag im Berichtsjahr in den Händen von Friedrich Sueti und erfreute sich steigender Beliebtheit. Insgesamt wurden 18 Bestimmungsabende und in den Wintermonaten 3 Vorträge abgehalten. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 670.
  • Michael Malicky (2008): VII) Datenbank ZOBODAT und EDV Oberösterreichische Landesmuseen. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 677 - 682.
  • Gerhard Winkler (2008): Gesellschaft für Landeskunde Tätigkeitsbericht 2007. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 683 - 684.
  • Anonymus (2008): Kassabericht 2007. – Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines – 153: 685.